Seite 1 von 2
#1 Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 14.08.2010 15:05

avatar

#2 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 02.10.2010 07:55

avatar

Hallo ihr Lieben,

so schnell ist man mit dem Buch durch … Schade! Ein klasse Showdown, doch von dem offenen Ende möchte ich gar nicht erst reden *grummel* Es dauert noch so lang bis zum zweiten Band (obwohl du, Bernd, schon sehr human mit deinen Lesern umgehst, was das Erscheinen von Fortsetzungen angeht *zu Patrick Rothfuss schiel*)!

Jonathan tut mir so leid, als Holmes ihm auf dem Empfang alles versaut – ob er nun noch eine Chance hat, Elisabeth für sich zu gewinnen? Randolph, Holmes und die ganzen verrückten Begebenheiten fordern nicht nur Jonathans Aufmerksamkeit, sondern scheinen Stück für Stück sein verantwortungsvoll aufgebautes Lebens zu zerstören.

Bei dem (magischen) Kampf auf dem Güterwagen, den sich zügig abwechselnden Handlungssträngen, die sich nunmehr verbinden, ist das Tempo der Geschichte enorm hoch.

An dieser Stelle möchte ich nochmal kurz auf die „Fadenmagie“ zu sprechen kommen, denn gerade folgender Ausspruch auf Seite 428 passt herrlich auf Magier: „Es gab einen dumpfen Schlag, und im nächsten Moment sackte McGowan lautlos zu Boden, wie eine Marionette, der man die Fäden durchgeschnitten hat.“

Liebe Grüße
Jana

#3 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von IsadoraDeWitch 11.10.2010 11:18

avatar

Hallo!

Ich habe auch schon das ganze Buch gelesen und - wie es bei solchen offenen Enden ist - habe noch mehr Gedanken und Fragen, wie es weiter geht. Zum Beispiel: sind Randolph und Giles entkommen? werden Kendra und Jonathan ein Paar? wird Jonathan am Ende der Erste Lordmagier sein?

Ich werde nicht wiederholen was Jana schon geschrieben hat - da schließe ich mich einfach an.

Achso - noch wegen D L X - ich habe geraten, dass es etwas mit der Bibliothek zu tun hat, obwohl ich auch erst dachte dass es Inventurnummer 560 wird. Ich fand es lustig als Holmes das als De-La-Croix gelesen hat. Das war cool ;)

Alles in Einem ich fand das Buch sehr gut gelungen und es hat mir viel Spaß gemacht es zu lesen. Auf jednen Fall kaufe ich auch die nächsten Bände.

Danke für die Leserunde!

Schöne Grüße

#4 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von BerndPerplies 12.10.2010 22:05

avatar

Hallo ihr.

Freut mich, dass euch das Buch gefallen hat. Vielleicht hier zum Abschluss noch kurz zwei Hinweise von mir.

Ich freue mich natürlich immer, wenn ihr eure Meinungen zur Geschichte auch noch ein wenig ins Netz oder in die Welt hinausruft. In einem Blog, bei einem On- oder Offlinebuchhändler, im Freundeskreis, in einem Forum - wo auch immer. Nichts ist für einen Autoren in meiner Position (soll heißen: nicht jedes Buch ist ein garantiert bestsellender Selbstläufer) wichtiger als Mundpropaganda.

Wenn ihr noch mehr Hintergrundinfos zu meinen Romanen wissen wollt, schaut ab und an auf meiner Website vorbei (http://www.bernd-perplies.de) oder werdet Freunde meines Facebook-Profils (http://de-de.facebook.com/people/Bernd-P...100001645699911). Einige sind es schon, das weiß ich, andere möchten es vielleicht noch werden.

Ansonsten hat es mich gefreut, hier dabei sein dürfen - was nicht heißt, dass ich mich damit verabschiede. Natürlich bleibe ich noch aktiv, solange hier gepostet wird! Zwei oder drei Leserinnen sind ja noch wild am Lesen, glaube ich.

Beste Grüße
Bernd

#5 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 13.10.2010 07:30

avatar

Hallo Bernd,

Zitat von BerndPerplies
Ich freue mich natürlich immer, wenn ihr eure Meinungen zur Geschichte auch noch ein wenig ins Netz oder in die Welt hinausruft. In einem Blog, bei einem On- oder Offlinebuchhändler, im Freundeskreis, in einem Forum - wo auch immer. Nichts ist für einen Autoren in meiner Position (soll heißen: nicht jedes Buch ist ein garantiert bestsellender Selbstläufer) wichtiger als Mundpropaganda.


Ich muss gestehen, dass in meinem Freundeskreis nicht allzu viele Leser sind (eigentlich erstaunlich ), doch den wenigen habe ich bereits Tarean (erfolgreich ) ans Herz gelegt. An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön für die tolle Signierung nicht nur meines Exemplars von "Magierdämmerung", sondern auch das für meinen besten Freund (und Fantasy-Mitleser)! Über das Geburtstagsgeschenk wird er sich bestimmt sehr freuen!

Liebe Grüße
Jana

#6 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von IsadoraDeWitch 13.10.2010 13:34

avatar

Hallöchen!

Ich werde Magierdämmerung auf jeden Fall weiterempfehlen und versuche auch demnächst eine Rezension oder halt meine Meinung zum Buch auf meinem Blog und vielleicht auf Amazon zu schreiben.

Da hätte ich noch eine "dumme" Frage: macht es dir was aus, wenn ich dir mein gelesenes Exemplar zuschicke und dich bitte es zu signieren? Ich wollte das vor der Leserunde machen, aber es war zu kurzfristig

LG

#7 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von BerndPerplies 13.10.2010 19:35

avatar

Hallo.

Ich signierte jederzeit gerne meine Bücher, bitte nur darum, dass ihr auch Rückporto beilegt (am besten gleich irgendeinen frankierten Rücksendeaufkleber). Solltet ihr übrigens mal ein Buch mit Widmung für einen Freund oder eine Bekannte brauchen (gleich zu welchem Anlass), könnt ihr euch auch einfach über meine Website an mich wenden. Ich habe immer ein kleines Kontingent meiner Romane für solche Fälle im Regal stehen und verkaufe euch gerne direkt zum normalen Ladenpreis ein Buch (spart einen Postweg ).

Beste Grüße
Bernd

#8 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Mrs.Bennet 15.10.2010 23:36

avatar

Hi zusammen,

ich bin mittlerweile auch durch.

Zitat
Jonathan tut mir so leid, als Holmes ihm auf dem Empfang alles versaut



Ich fand es aber zum schießen Holmes ist so verrückt! Auch die Szene mit der Pfanne (Seite 385) ist wieder so typisch für ihn. Und die Szene mit Greenhough auf Seite 380 fand ich auch klasse, das war mal wieder richtig tolles "Kopfkino"!

Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen- es hat sich flott lesen lassen (wenn ich mal Lesezeit hatte), die Figuren sind perfekt aufeinander abgestimmt, die Story hat jede Menge Magie und ist super spannend, das Cover gefällt mir auch sehr gut und der nächste Teil wäre schon gekauft, wenn er schon zu kaufen wäre ihr wisst was ich meine

Bernd, vielen Dank für die schönen Lesestunden und die nette Begleitung! Ich werde auch gerne ein bisschen Werbung für Magierdämmerung machen.

Liebe Grüße
Tanja

#9 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von nickylea 30.10.2010 12:07

Hallo,

auch ich bin mittlerweile mit dem Buch fertig - schade muß ich sagen. Hätte jetzt auf der Stelle weitergelesen.

Habe auch schon einen Rezension auf meinem eigenen Bücherblog veröffentlich, Lovelybooks und Amazon werde ich noch einstellen.

Freue mich schon auf den nächsten Band.

#10 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 30.10.2010 12:12

avatar

Hallo nickylea,

Zitat
Hätte jetzt auf der Stelle weitergelesen.


Das hätte ich auch sehr gerne!

Was hat dir in dem letzten Abschnitt denn besonders gut gefallen?

Liebe Grüße
Jana

#11 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Rebecca 01.11.2010 15:44

So ich bin nun auch durch. Eigentlich schade, das es so geendet hat, auch wenn man sich nun auf die Fortsetzung freut.
Das einzige was mich das ganze Buch durch durcheinander gebracht hat, war der Wechsel von den "Orten" da musste ich mich so bemühen immer genau zu lesen wo wir denn jetzt wieder sind.
Aber ansonsten wirklich nur zum empfehlen. Nur was mir am besten gefallen hat kann ich so gar nicht schreiben, denn eigentlich war es das ganze Buch was mich in den Bann gezogen hat.

#12 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 01.11.2010 16:00

avatar

Hallo Rebecca,

schön, von dir zu lesen!

Zitat
denn eigentlich war es das ganze Buch was mich in den Bann gezogen hat.


Umso besser

Liebe Grüße
Jana

#13 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von Quantaqa 05.11.2010 18:29

avatar

Hallo ihr Lieben,

aus dem allgemeinen Schweigen entnehmen ich, dass die Leserunde abgeschlossen ist. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Bernd für die Begleitung und die interessanten Diskussionen! Das Forum werde ich demnächst in unser Leserunden-Archiv verschieben

Liebe Grüße
Jana

#14 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von nickylea 07.11.2010 19:26

Zitat
Hallo nickylea,

Zitat Hätte jetzt auf der Stelle weitergelesen.


Das hätte ich auch sehr gerne!

Was hat dir in dem letzten Abschnitt denn besonders gut gefallen?

Liebe Grüße
Jana



Hallo Jana,

schwierig zu sagen. Mir hat das ganze Buch gefallen, es war wie ein Sog, ich mußte einfach weiterlesen. Aber mir hat die Szene auf dem Empfang sehr gut gefallen, auch wenn sie für Jonathan blöd war.

Liebe Grüße
Nicole

#15 RE: Abschnitt 4: Seite 337 bis 439 (Kapitel 11 bis 13) von BerndPerplies 07.11.2010 20:08

avatar

Hallo nochmal.

Dann bedanke ich mich hiermit auch nochmal für die nette Leserunde, die ich begleiten durfte. Und ich sage "auf bald", denn natürlich freue ich mich, wenn es zu Band 2 im neuen Jahr wieder eine Runde geben wird. :) Wer in der Zwischenzeit mit mir Kontakt aufnehmen möchte, hat ja weiter oben meine Kontaktdaten (Website und Facebook) bekommen.

Beste Grüße
Bernd

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz