Seite 2 von 2
#16 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von AcrylDame 20.08.2010 14:11

Ein schönes Buch und ein sehr gelungener Erstling. Sprachlich sind mir immer wieder Formulierungen aufgefallen, die mir gefielen. Das Finale war sehr spannend. Nicholas mochte ich dann auch lieber, weil er tatsächlich bereit ist, für Joana seinen Hals zu riskieren. Der Twist mit dem Austausch Elias-Nicholas war cool. Ich habe schon geglaubt, Nicholas wäre tatsächlich gebannt worden und Joana müsse ihn retten.
Na jedenfalls hat mich das Buch wunderbar unterhalten und es ist gut möglich, dass ich mir den Nachfolger kaufe. Meine Schwester wird das Buch jetzt auch lesen.
Nur abschließend eine kleine Frage: als Elias dem Whiro das Genick gebrochen hat, warum ist der Whiro dann nicht gestorben? Ich dachte, wenn man einen Dämon in Dämonengestalt tötet, ist dieser ganz tot.
Also: gratuliere und vor allem wünsche ich dir noch viel Spaß beim Schreiben!

#17 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von Kendra 20.08.2010 22:50

avatar

So also ich muss sagen, dass ich wirklich richtig begeistert über das Buch bin! Denn auch das Ende hat mich wirklich sehr gebannt an die Seiten gefesselt.

Ich fand die Idee mit dem Körpertausch richtig gelungen, und es wäre mir nie aufgefallen hättest du das nicht aufgelöst :-))) Und erst dachte ich wirklich dass der Rachedämon gegen die beiden ist....nun ja hatte ja auch den Anschein!!! Respekt! Bis zum Schluss spannend gehalten!!

Dass ihre Tante Agnes so gar nicht auf Joana gehört hat und ihr auch gar nicht zugehört hat, verwundert mich dagegen nicht. Sie war mir irgendwie noch nie so richtig sympathisch gewesen.

Ach ja Jack the Ripper hihi, die kleine Sekretärin.....also das hätte ich auch nie vermutete, aber als sie Joana in die abgelegene Hütte gebracht hat, da war es mir dann gleich klar!!!

Zum Schluss gibt es noch zu sagen, dass es wirklich ein wunderbar zu lesendes Buch war. Und dass ich mich schon richtig auf die Fortsetzung freue!!!! Und wenn es wieder eine Leserunde gibt, bin ich auf alle Fälle dabei!

Liebe Grüße
Kendra

#18 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von JennyB 21.08.2010 01:50

avatar

Hallo Angela,

danke dir
Bei dir hatte ich tatsächlich vermutet, dass du hinter die Idee mit dem Körpertausch kommen würdest. Dass es dich überrascht hat, ist natürlich viel besser *g*. Bislang hat noch niemand geschrieben, dass er das erahnt hätte, aber dir hätte ich's zugetraut.

Zitat
Nur abschließend eine kleine Frage: als Elias dem Whiro das Genick gebrochen hat, warum ist der Whiro dann nicht gestorben? Ich dachte, wenn man einen Dämon in Dämonengestalt tötet, ist dieser ganz tot.



Stimmt, aber er bricht ja dem menschlichen, aktuell leer daliegenden Körper, das Genick. Der Whiro kann also nicht zurück in den Körper und ist darüber not amused.


@ Kendra:
Auch dir lieben Dank für deine Rückmeldung und die Leserundenteilname.
Mit dem Racheengel ... ehrlich, ich war mir manchmal selbst nicht sicher. Der hat mich selbst immer wieder überrascht. Einen so unsteten Kerl hatte ich in meinen Geschichten noch nie rumlaufen
Eigentlich sollte er ja auch sterben, aber da mir dann last minute der Körpertausch ein- bzw. auffiel, hat ihm das noch mal den Hals gerettet.

@ Melli: Bald. Der Phoenix ist schon in den entsprechenden Listen geführt und müsste im Laufe der nächsten Woche bei Amazon als Vorschau gelistet werden.
Der zweite Nybbas-Band, der nun hochoffiziell "Nybbas Nächte" heißt, folgt in Kürze. Dann kann man wenigstens schon mal gucken *g*.

#19 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von Bella 21.08.2010 10:06

@ Jenny: Ich freu mich schon aufs gucken und bin schon super gespannt auf das Cover von Nybbas Nächte :D

#20 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von AcrylDame 21.08.2010 10:51

Tja, immer schaff ich's auch nicht, vor allem wenn's so richtig spannend ist achte ich nicht mehr so auf Details. Aber beim letzten Dan Brown den ich gelesen habe wusste ich ab Seite 10, wer der Oberbösewicht sein würde. *arrogant grins*
Hm, das scheint aber nicht drin zu stehen. Weder wird erwähnt, dass er in seinen Menschenkörper zurückfährt, außerdem wird vorher noch explizit geschrieben: "Die Fratze des Whiros drehte sich langsam ..." Nun ja, ist nur eine Kleinigkeit.
lg, Angela

#21 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von JennyB 21.08.2010 13:43

avatar

Wir haben einen Knoten, Angela:
Der Whiro ist in Dämonengestalt, aber gerade zur Bewegungslosigkeit gebannt. Elias (bzw. Nicholas, aber das weiß man ja da noch nicht) durchsucht den leeren Menschenkörper vom Whiro (= Alexander), nach den Schlüsseln zu Nicks Handschellen, die Alexander ja in die Tasche gesteckt hat.
Dann erwacht der Whiro dummerweise schon wieder aus der Starre (Joana übt ja noch *g*) und will Joana und Nicholas (theoretisch Elias, aber das weiß ja keiner ...) angreifen.
Also provoziert Elias (Nicholas) ihn, indem er dem leeren Menschenkörper den Hals bricht. Böse Beleidigung, tut in dem Moment zwar niemandem weh, macht den Whiro nur stinksauer. Demnach entschließt er sich um und verfolgt Elias (Nick). Und der lockt in in die Falle, denn er weiß ja, dass die Clerica früher oder später aufkreuzen.

Soweit klar?

edit: Bin gerade über deine Rezi gestolpert - dankeschön

#22 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von AcrylDame 22.08.2010 11:07

Ah, so funktioniert das. Das sind immer diese Kleinigkeiten, die für Verwirrung sorgen. Will nicht wissen, wie viele von der Sorte es in meinem Roman gibt, mit den ganzen Verflechtungen und so.

#23 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von JennyB 22.08.2010 12:14

avatar

Ja, vor allem kann man solche rasanten Szenen mit Erklärungen auch schön totschreiben. Von daher riskiere ich da meist, dass der ein oder andere Leser mal innehalten und die Szene vielleicht nochmal lesen muss, als dass er sich denkt "Jaa *nerv* Ich hab's längst begriffen."
Die Wahrnehmung ist eben auch immer unterschiedlich und hängt ja auch nicht immer nur am Text. Ich erinnere mich da gerade an eine Toilette *lol*.

#24 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von AcrylDame 22.08.2010 22:05


Soll niemand sagen, unser Hobby wäre nicht lustig.

#25 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von Bella 23.08.2010 09:15

Meine Rezension zu "Nybbas Träume" ist auch online:

http://www.bellaswonderworld.de/2010/08/22/rezension-nybbas-traume-von-jennifer-benkau/

Liebe Grüße

Bella

#26 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von KimVi 23.08.2010 21:20

avatar

Obwohl ich ja gestern gejammert habe, dass bei mir momentan die Lesezeit knapp ist, habe ich das Buch gestern noch in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte einfach nicht aufhören und ehrlich gesagt, wer braucht schon Schlaf???

Daran kann man schon erkennen, wie gut es mir gefallen hat. Als ich es gestern zugeklappt habe, dachte ich nur "Wow!" und dann "Und jetzt soll ich so lange auf die Forsetzung warten?". Die Spannung war für mich durchgehend vorhanden, doch so richtig gepackt hat es mich an der Stelle, an der Joana in "Nicholas" geheimes Zimmer schaut und dort grauenhafte Entdeckungen macht . An Schlaf war da natürlich nicht mehr zu denken und deshalb musste ich einfach weiterlesen.

Mittlerweile konnte ich mich auch für Nicholas erwärmen, obwohl er mir schon fast ein wenig "zu" verliebt ist. Irgendwie hat er mir cool und dämonisch doch ganz gut gefallen. Das "große" Finale ist dir wirklich gut gelungen. Da klebte ich förmlich an den Seiten, um schließlich ganz zum Schluss erleichtert aufzuatmen. Für mich war zwar klar, dass es nicht ganz vorbei sein kann mit dem Nybbas, denn dann könntest du dir ja die Folgebände sparen, aber mit deiner Variante hätte ich nicht gerechnet. Obwohl ich ziemlich viel lese, war das Ende für mich so nicht vorhersehbar.

Ich muss jetzt auch noch ein wenig schleimen, aber du hast dir verdient. Irgendwie ist es schon ganz rutschig hier.... Trotzdem: Wow, ein tolles Leseerlebnis, bei dem ich mich keinen einzigen Moment gelangweilt habe. Danke (auch an deinen Verlag) für das gewonnene Exemplar.

Liebe Grüße

Anja

#27 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von JennyB 28.08.2010 13:42

avatar

Hallo Anja,

ich hätte deinen Beitrag fast übersehen - sorry!!
Freu mich, dass es dir gefallen hat
Mir geht es wie dir, Nicholas gefällt mir sau-böse auch sehr gut, aber er muss sich für Joana schon ganz arg am Riemen reißen, sonst ist die nämlich weg vom Fenster, die lässt sich auch nicht alles bieten
Die beiden verursachen mir noch graue Haare *lol*.

Danke dir für deine Rückmeldungen in der Leserunde

#28 RE: Abschnitt 4: Kapitel 25 (S. 308) - Ende von KimVi 08.09.2010 11:39

avatar

Hallo Jenny,

endlich habe auch ich es mal geschafft eine Rezension zu schreiben.

Die ausführlichste findest du hier: http://www.dooyoo.de/belletristik/nybbas...benkau/1436017/ Bei Amazon stelle ich keine Rezis ein, habe aber eine verkürzte Form dieser Rezi bei Lovelybooks, rezensenten und rezi-online veröffentlicht.

Vielen Dank für deine Rückmeldungen. Ich bin schon sooooo gespannt auf die Fortsetzung

Liebe Grüße

Anja

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz