#1 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Quantaqa 16.03.2018 06:11

avatar

...

#2 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Quantaqa 26.03.2018 13:00

avatar

Huch, der Abschnitt war so schnell vorbei, dass ich mir gar nicht so viele Notizen gemacht habe. Porter überlebt Watsons / 4MKs Angriff - wenn auch knapp und nur, weil sein Angreifer ihn nicht töten wollte. Stattdessen spielt er seine Spielchen mit Porter und scheint dies offensichtlich zu genießen. Dass Watson 4MK ist hätte ich nicht gedacht. Er scheint ein richtig intelligenter Mensch zu sein, schließlich hat er viele Menschen hervorragend hinters Licht geführt.

Dumm nur, dass damit Ems Entführer noch lebt ... Das zieht den Spannungsbogen natürlich noch einmal enorm an!

Der Handlungsstrang in der Vergangenheit ist nicht weniger spannend. 4MKs Eltern haben sich Feinde gemacht, mit denen nicht zu spaßen ist. Ich befürchte ja, dass sie das nicht überleben werden ...

#3 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Mrs.Bennet 28.03.2018 19:51

avatar

Hier wird einiges klarer, Mrs. Carter hat Angst vor den Männern und das nicht ohne Grund. Der Entführer von Em muss viel Geld haben. Die Schuhe und das Mathebuch gehen auf Tylers Konto. Bishop ist ein Computergenie. Ist die Sache mit dem Heather-Mörder wirklich vorbei? Ich glaube nicht, ich könnte mir sogar vorstellen, dass 4MK sich den Typen holt und Porter dann anbietet Rache zu üben. Porter scheint ihm wichtig zu sein, mir fällt nur kein Grund dafür ein.

#4 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Quantaqa 30.03.2018 13:09

avatar

Oh ja, da sind noch einige Fragen im letzten Abschnitt zu klären. Ich bin gespannt!

#5 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Niam 30.03.2018 17:10

Porter wird vom 4MK verletzt und wird operiert. Er gibt aber mir Sicherheit nicht klein bei, denn er will Emery unbedingt retten. Mal sehen, wie lange er es im Krankenhaus aushält.

Claire, aus dem Ermittlerteam bekommt mehr Raum in der Geschichte und übernimmt es, Emerys Freund auf den Zahn zu fühlen. Es kommen einige wichtige Erkenntnisse zu Tage. So wird geklärt wie der Selbstmörder und anfangs vermeintliche 4MK zu den Schuhen von Talbert und wie das Mathebuches in Emerys Wohnung kommt. Geklärt wird zu einem gewissen Grad auch das "Warum". Allerdings fehlt weiterhin der Ort, wo Emery gefangengehalten wird.

Der 4MK ist überaus geplant vorgegangen und langsam entdecken Claire und ihr Team, wie er sich als Kollege in ihr Team einschleichen konnte. Ich bin ja kein Experte oder Psychologe, aber wenn man bedenkt wieviel Zeit, Energie und genaue Planung des 4MKs in die Entführung Emerys und sein unauffälliges Einschleichen in das Ermittlerteam gekostet haben muss, dann schaut das für mich irgenwie so aus, als wäre Emery bzw ihr Vater nicht zufällig als Opfer ausgesucht worden, denn für mich wirkt der ganze Aufwand, den der 4MK betreibt durchaus so, als würde er das Ganze sehr persönlich nehmen.
Da würde dann auch gut dazupassen, dass er Porter verschont, weil er noch irgendetwas von ihm will.

Beim Tagebuchschreiber geht es auch ganz schön zur Sache. Psychopathenfamilie gegen Mafia. Tja, es sieht nicht so rosig aus, für die Familie. Mrs. Carter scheint genau zu wissen, worum es geht, denn sie geht nicht einen Moment davon aus, dass sie von der Polizei gesucht wird, sondern scheint genau zu wissen, wer da vor der Tür steht. Wer weiß, welche Geheimnisse die Frau noch hütet, ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen, dass sie so gar nicht weiß, was die Typen suchen, bzw. wo es ihr Mann versteckt hat.

Der letzte Abschnitt wird bestimmt noch sehr spannend!

#6 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Quantaqa 31.03.2018 19:00

avatar

Zitat von Niam im Beitrag #5
Psychopathenfamilie gegen Mafia.

Sehr treffend!

#7 RE: 7. Abschnitt: CD 2 Track 66 bis 99 von Mira 02.04.2018 10:47

avatar

Ich weis gar nicht mehr wo dieser Abschnitt aufhörte und der andere an. Ich hab alles in einem rutsch durch. Ich wollte unbedingt wissen wie es nun weiter geht.

Ich frag mich die ganze Zeit wo wohnen diese beiden Familien eigentlich. Ist das so abgeschieden, das kein andere Mensch etwas mitbekommen hat? Oder wohnen da etwa nur die Zwei Familien?
Zu der Zeit hatte man doch noch auf seine Nachbarn aufgepaßt und Neugierige Leute gab es bzw gibt es ja immer noch.
Niam hat es treffend erkannt " Psychopathenfamilie gegen Mafia."


4KM hat sich ja mit sehr viel Geschick in das Team geschlichen. Da muß viel mehr dahinter stecken als nur die Serien taten. Irgendwas ganz ganz Persönlichen.
Denn nur aus Spaß an der Sachen nimmt man doch nicht so etwas auf sich. Das ist ja Jahre lang geplant gewesen. Und er muß eine gute Schule und Uni besucht haben um all diese Fachwissen zu bekommen. Das macht man ja nicht ohne ein Grund und lernt man nicht in der Gosse.
Denn sonnst hätte er ja auch so die Leute umbringen können.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz