Seite 3 von 3
#31 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Amber 07.02.2017 08:16

avatar

Ich hoffe auch darauf, dass er Tod bleibt!!

#32 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Mrs.Bennet 07.02.2017 18:20

avatar

Wie gemein...

#33 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von kaeferchen 07.02.2017 18:45

avatar

Zitat von Amber im Beitrag #31
Ich hoffe auch darauf, dass er Tod bleibt!!


Neee, das wäre ja langweilig. Wer soll denn dann auf den Thron? Ich bin total gespannt auf einen völlig veränderten Enzo

#34 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Quantaqa 08.02.2017 05:42

avatar

Zitat von kaeferchen im Beitrag #33
Wer soll denn dann auf den Thron?

Na Adelina

#35 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von CasusAngelus 08.02.2017 07:15

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #34
Zitat von kaeferchen im Beitrag #33
Wer soll denn dann auf den Thron?

Na Adelina

Oder ihre Schwester

#36 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Lilli33 08.02.2017 08:10

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #34
Zitat von kaeferchen im Beitrag #33
Wer soll denn dann auf den Thron?

Na Adelina

Das war auch mein erster Gedanke

#37 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Quantaqa 09.02.2017 06:18

avatar

Die Schwester wird ihre rechte Hand ;)

#38 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Amber 12.02.2017 20:39

avatar

Zitat von kaeferchen im Beitrag #33
Zitat von Amber im Beitrag #31
Ich hoffe auch darauf, dass er Tod bleibt!!


Neee, das wäre ja langweilig. Wer soll denn dann auf den Thron? Ich bin total gespannt auf einen völlig veränderten Enzo


Egal, hauptsache ein Lebender

#39 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Mira 13.02.2017 20:26

avatar

Etwas spät aber ich bin ja nie so schnell mit dem lesen *seufz*


Was für ein Ende.
Ich habe nicht damit gerechnet das gerade Enzo stirbt. Hab eher mit Violetta oder Raffaele gerechnet, aber Enzo? Das hat mich überrascht.
Das Violetta zum schluss ihre Gabe nicht mehr voll einsetzen kann ist echt ärgerliche, ich hätte mir gewünscht das sie es kann. Das wäre aber wohl zu einfach gewesen.
Und das Adelina sich in ihren Illusionen selbst verstrickt musste irgendwann passieren aber doch nicht bei Enzo. Die beiden waren ein so schönes Paar.
Es hätte ihr bestimmt gut getan liebe zu bekommen und auch weiter zu geben. Nun ist sie wieder am Anfang und muß damit zurecht kommen das sie Enzo getötet hat.
Ich hoffe das Violetta ihr dabei helfen kann.


Was mich wundert ist, das Raffaele sie so einfach gehen lässt, ok wir brauchen noch jemanden für den Zweiten Band, aber einfach so? Das ist mir zu einfach.
Das die Zwei vor den rest der Dolche fliehen wäre für mich logischer gewesen, aber was ist bei Adelina schon logisch^^
Da passt so was unlogisches wieder total rein.

Den Epilog fand ich sehr interessant. Lucent kennt jemanden der Tote zum leben erwecken kann. So So ob das so eine gute Lösung ist?
Der Bruder ist ja nun auch nicht mehr er selbst.
Interessant wäre die Sache auf jedenfall, aber es wäre besser wenn Enzo tot beleibt.
Eine andere Interessante Möglichkeit wäre, um auch die Frage bezügliche den Throns zu klären, wäre:
Enzo ist gar nicht tot, sondern einfach nur so schwer verletzt das die Dolche allen glauben machen wollen, das Adelina Enzo umgebracht hat. Vorallem Adelina selbst, das könnte dann auch Rafaeles verhalten erklären.
Und irgendwann im Dritten Band taucht er auf mysteriöser Weise wieder auf.

Da bleibt uns wohl nichts anderes über als nur abzuwarten.
Seltsam ist es auch das ich unbedingt jetzt wissen möchte wie es weiter geht. Das geht euch ja auch so.
Bei Abschitt 4 und 5 dachte ich noch, nee den zweiten Band brauchst du nicht.
Aber jetzt bin ich wieder total neugierg geworden.

#40 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von kaeferchen 13.02.2017 20:52

avatar

Zitat von Mira im Beitrag #39
Was mich wundert ist, das Raffaele sie so einfach gehen lässt, ok wir brauchen noch jemanden für den Zweiten Band, aber einfach so? Das ist mir zu einfach.
Das die Zwei vor den rest der Dolche fliehen wäre für mich logischer gewesen, aber was ist bei Adelina schon logisch^^


Ich glaube, er lässt sie gehen, da er darauf hofft, dass sie versuchen wird, Enzo wieder zurückzuholen. Schließlich war Raffaele ja der erste, der sie tot sehen wollte...
So wie er sagt, er hat ihn auch geliebt, war Enzos Tod offensichtlich auch gar nicht in seinem Sinne. Und Adelina hat allein schon durch ihr schlechtes Gewissen einen guten Grund, ihren Fehler korrigieren zu wollen.

#41 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Lovelysecrets 13.02.2017 22:43

avatar

Endlich komme ich auch dazu, meinen Eindruck zu schreiben.

Also ich dachte erst, dass die Geschichte nachlässt. Doch in diesem Abschnitt ist einiges passiert, womit ich gar nicht gerechne hatte o.O

Enzo stirbt. Damit habe ich gar nicht gerechnet! Ich dachte, er spielt eine wichtige Rolle und würde auch in Band 2 wieder auftauchen. Natürlich ist es nicht leicht, Teren zu besiegen. Das wäre auch nicht glaubhaft gewesen. Aber dass Enzo stirbt, hat mich total überrascht.

Aber vielleicht erscheint Enzo doch noch im 2. Band?! Laut Epilog kann ich mir das schon denken. Oder ich habe es falsch verstanden. :D Aber Maeve kann ja Tote wieder zum Leben erwecken... hmm.. Es bleibt spannend.


Nun erzählt Adelina die ganze Wahrheit. Tja zu spät! Das hat mich voll aufgeregt. Ich konnte mich eh nicht mit ihr sympathisieren und nach dieser Aktion kann ich es gar nicht mehr. Hätte sie die Wahrheit früher erzählt, wäre vielleicht alles anders verlaufen. -.-

#42 RE: Abschnitt 6: Seite 357 bis Ende von Lovelysecrets 13.02.2017 22:46

avatar

Zitat von KimVi im Beitrag #11



Die letzten Szenen zum Ende des Buchs haben mich richtig neugierig auf den Folgeband gemacht. Ich bin wirklich gespannt, was dort passieren wird. Wird es gelingen, Enzo von den Toten zu holen? Und wenn ja, wie wird er dann sein? Ich bin total neugierig.


Ich bin auch jetzt voll neugierig, wie es mit der Geschichte weitergeht.
Ob Enzo zurückgeholt wird oder nicht, das ist hier die Frage. Und in wiefern wird er sich verändern? Und was für Auswirkungen wird es auf die gesamte Geschichte haben? Fragen über Fragen :D

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz