#1 Du hättest es wissen können - Jean Hanff Korelitz von leseratte1310 20.03.2016 13:43

avatar

Grace Reinhardt Sachs lebt ein gutes Leben. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn. Ihr Mann ist ein angesehener Kinderarzt und sie ist erfolgreich als Paartherapeutin. Sie hat einen Beziehungsratgeber geschrieben mit dem Titel „Du hättest es wissen können“, der kurz vor der Veröffentlichung steht. Kurz gesagt: Ihr Leben läuft perfekt. Doch dann erkennt sie, das es da etwas gibt, dass auch sie hätte wissen und erkennen müssen.
Für Grace ist es einfach ist, zu wissen was anderen guttut und großzügig Ratschläge zu verteilen. Dadurch ist sie der Meinung, in ihrem eignen Leben das Heft fest in der Hand zu haben. Doch als die Fassade erst anfängt Risse zu bekommen, dauert es nicht lange bis sie vor den Scherben ihres Lebens steht. Als es einen Mord in ihrem Umfeld gibt, wird sie von der in der Öffentlichkeit hochangesehenen Therapeutin und Autorin zu einer Verdächtigen und von den Medien Gejagten. So nach und nach erfährt sie immer mehr über ihren Mann, den sie zu kennen glaubte, der aber in Wirklichkeit ein Fremder für sie war.
Ihr ganzes Bestreben ist es, ihren Sohn zu schützen. Das gibt ihr die Kraft, die Wahrheit zu suchen und zu erkennen, dass sie ihr Leben ändern muss.
Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und eindringlich. Das Buch hat mich gut unterhalten und zum Nachdenken angeregt. Hätte man es wirklich wissen können?
Ein unterhaltsamens und streckenweise sogar spannendes Buch mit Tiefgang.


4/5

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de