#1 Solange du bleibst - Jessica Winter von Kathleen 01.11.2015 17:31

avatar

Inhalt:

Julias Leben ist ein Scherbenhaufen. Gewalt, Verlust und Manipulation erreichen ihren Höhepunkt. Im Kampf darum, sich endgültig aus diesen Fesseln zu lösen und einen Neuanfang zu wagen, begegnen ihr große Hindernisse.
Gleichzeitig muss sich Jeremy einem Teil seiner Vergangenheit stellen, den er nie kennen gelernt hat. Dabei werden ihm Tatsachen enthüllt, die sein Leben völlig aus der Bahn werfen und nicht nur die Gegenwart mit Julia, sondern seine gesamte Zukunft gefährden könnten…


Cover & Klappentext:

Das Cover ist wieder einmal toll. :3 Die beiden stechen einfach einmal wieder ins Auge. :)

Der Klappentext verspricht eine nicht so ganz rosige Fortsetzung der Geschichte der beiden Protagonisten ... Ich bin gespannt! :)


Inhalt:

Gefühlt ewig drauf gewartet: Die Fortsetzung zu ,,Bis du wieder atmen kannst''. ♥ Sofort bin ich der Geschichte verfallen und musste schnell feststellen, dass die Protagonisten leider einmal wieder schwere Entscheidungen und Schicksalsschläge verkraften müssen. Doch die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist einfach so gefühlvoll, dass ich nur so dahingeschmolzen bin. ♥ Gefühlt war für mich dieser zweite Teil komplett anders, wie der Erste. Der Sport Football wurde im Hintergrund gelassen und Familie, Schule und große Gefühle kamen in den Vordergrund. Ich finde es noch immer faszinierend, wie sehr die Autorin sich im Football, dem amerikanischen Leben und dem christlichen Glauben auskennt und dies alles in ihre Geschichten einbringt. Ich habe vieles dazu gelernt, vielen Dank dafür. ;) :D Der Schreibstil war wieder einmal sehr schön zu lesen und auch die Kapitelaufteilungen, die in den Sichtweisen der Protagonisten hin und her springt, fand ich auch einmal wieder total toll und gut gelungen. Auf keiner Seite kam Langeweile auf, ich musste einfach immer weiter lesen, denn ich habe so mit den Protagonisten mitgefiebert und mitgefühlt. Beim Lesen des Epilogs musste ich sehr hart schlucken und vermeiden, dass mir die Tränen liefen. Denn die Geschichte ist so rührend zu Ende gegangen, dass ich mir gewünscht hätte, dass es irgendwie doch noch weiter geht und die Geschehnisse wieder zurückgedreht werden können... Doch was damit auf sich hat, müsst ihr natürlich selbst herausfinden, indem ihr diese nur zu empfehlende Dilogie lest. ♥


Fazit:

Eine klasse Fortsetzung, mit einem emotionalen Finale. Eindeutig ein Jahreshighlight! ♥

Mehr von mir:
http://www.kathleens-buecherwelt.de/

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz