Seite 5 von 5
#61 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von SaskiaB 25.09.2015 08:31

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #60
Ist denn ein Ende der Reihe absehbar oder läuft diese erstmal weiter, solange du Ideen und Leser hast?

Ich habe mir die absolute Obergrenze von 10 Bänden gesetzt. Wie viele es tatsächlich werden, hängt ein wenig von der Entwicklung der Rahmenhandlung ab.

#62 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von Quantaqa 25.09.2015 08:44

avatar

Die Obergrenze finde ich gut, dann verringert die Gefahr, dass sich die Serie totläuft (wobei ich mir das aktuell nicht vorstellen kann *gg*).

#63 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von PeMo 25.09.2015 10:32

avatar

Zitat von SaskiaB im Beitrag #61
Zitat von Quantaqa im Beitrag #60
Ist denn ein Ende der Reihe absehbar oder läuft diese erstmal weiter, solange du Ideen und Leser hast?

Ich habe mir die absolute Obergrenze von 10 Bänden gesetzt. Wie viele es tatsächlich werden, hängt ein wenig von der Entwicklung der Rahmenhandlung ab.


Ein geplantes Ende bietet ja auch die Möglichkeit, ein ordentliches Ende zu schreiben. Hast du schon einen Plan für den Schluss?

#64 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von daydreamerin 25.09.2015 19:45

avatar

10 ist auch eine Runde Zahl, das ist als Ziel/Idee bestimmt erst mal ganz nett. Im Jubiläumsbuch kann man sich dann noch mal so richtig austoben
Ein Ausblick in die Zukunft fänd ich auch klasse Bis es soweit ist, freu ich mich aber erst mal auf die Fälle, die es bis dahin noch zu lesen gibt.
Hast du denn schon neue Ermittler im Kopf, wenn Jennifer und Oliver irgendwann in den Ruhestand gehen? Oder eine ganz neue Richtung?

#65 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von SaskiaB 26.09.2015 08:34

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #62
Die Obergrenze finde ich gut, dann verringert die Gefahr, dass sich die Serie totläuft (wobei ich mir das aktuell nicht vorstellen kann *gg*).

Irgendwann kommt bei jeder Serie der Punkt, wenn man keine größeren Veränderungen vornimmt, und ich finde, wenn man dann das halbe Konzept umwirft, sollte man lieber zu neuen Ufern aufbrechen.

Zitat von PeMo im Beitrag #63
Ein geplantes Ende bietet ja auch die Möglichkeit, ein ordentliches Ende zu schreiben. Hast du schon einen Plan für den Schluss?

Richtig, sowohl die Leser als auch der Autor können dann abschließen. Ich habe schon eine Vorstellung für den Schluss, einen Plan würde ich es nicht nennen.

Zitat von daydreamerin im Beitrag #64
Hast du denn schon neue Ermittler im Kopf, wenn Jennifer und Oliver irgendwann in den Ruhestand gehen? Oder eine ganz neue Richtung?

Oh nein, jetzt denke ich noch nicht darüber nach, was danach kommt. In welche Richtung es dann mal geht ... Da bin ich flexibel (fürchte aber, dass Markt und Verlage da weitaus weniger flexibel sind ...)

#66 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von goat 27.09.2015 17:54

avatar

Zwanzig ist aber auch eine runde Zahl - Donna Leon hat ja schon locker über zwanzig und ist immer noch erfolgreich. Also warten wir erstmal ab ...

#67 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von SaskiaB 28.09.2015 12:52

avatar

Zitat von goat im Beitrag #66
Zwanzig ist aber auch eine runde Zahl - Donna Leon hat ja schon locker über zwanzig und ist immer noch erfolgreich. Also warten wir erstmal ab ...

Also zwanzig glaube ich ehrlich gesagt nicht. Aber wissen kann man es natürlich nie. Trennungen fallen einem immer so schwer ...

#68 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 17 bis 21 von Gesil 28.09.2015 14:24

avatar

Zitat von SaskiaB im Beitrag #67
Zitat von goat im Beitrag #66
Zwanzig ist aber auch eine runde Zahl - Donna Leon hat ja schon locker über zwanzig und ist immer noch erfolgreich. Also warten wir erstmal ab ...

Also zwanzig glaube ich ehrlich gesagt nicht. Aber wissen kann man es natürlich nie. Trennungen fallen einem immer so schwer ...


Ach was, zwanzig: Die "Alex Delaware"-Reihe von Jonathan Kellerman steht kurz vor der dreißiger Marke. Und der Kerl schreibt und schreibt und schreibt... *g*

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz