Seite 2 von 2
#16 RE: 1. Abschnitt: Prolog bis S. 84 von Katja Brandis 02.04.2015 14:06

avatar

Zitat von zehn123 im Beitrag #4
Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen. Ich mochte den Schreibstil der Autorin bisher in jedem Buch von ihr und so ist es auch dieses Mal wieder. Es gibt nette und auch weniger sympathische Charaktere. Ich finde, das macht eine Geschichte sehr glaubwürdig. Das einzige womit ich leichte Probleme habe, sind die Namen unser Akteure. Die werde ich nicht so leicht behalten.....



Das freut mich total (das mit dem Schreibstil), und sorry wegen der diesmal etwas exotischen Namen. Nach so vielen Büchern gibt es die Gefahr, sich zu wiederholen (oft denke ich "Ah, schöner Name, oh, den hatte ich in dem und dem Roman schon mal"). Den Namen Danílo habe ich mal vor 25 Jahren in einem Fantasyroman gelesen und ich habe seither auf eine Gelegenheit gelauert, ihn einzusetzen ...

Zitat von zehn123 im Beitrag #4

MAlika und Danilo mag ich auf jeden Fall schon mal sehr gut leiden. Die beiden haben ja eine wirklich interessante Kindheit gehabt. Mit ihren Eltern auf einem Schiff unterwegs zu sein stelle ich mir schön und auch wieder nicht vor.


Ich habe ca. vier Biografien von Seglern gelesen, die mit ihren Kindern auf Weltreise waren, und das klang ganz schön anstrengend - für die Eltern jedenfalls. Die mussten irgendwie mit dem Unterricht dranbleiben, obwohl ihre Kinder keinen Bock hatten. Ein Paar war richtig erleichtert, als sie die Kids nach der großen Fahrt wieder in der Schule abgeben konnten :-)

#17 RE: 1. Abschnitt: Prolog bis S. 84 von Katja Brandis 02.04.2015 14:09

avatar

Zitat von Skyline im Beitrag #11

Die Piraten sind ja echt... Ich mag Piraten eigentlich sehr (auf eine verquere Weise bin ich Piratenfan, obwohl ich ein Mädchen bin und eigentlich weiß, dass Piraten gefährliche, gemeine Seeräuber sind :D Ich finde ihre Freiheit einfach total toll glaube ich). Aber diese Piraten machen mir total Angst. Wie sie das Schiff einfach so in die Luft gejagt haben, nur weil es sich im "falschen Gewässer" bewegt hat..man man man. Da wird die Grausamkeit, die man eigentlich mit Piraten verbinden sollte, deutlich (und das obwohl ich Piraten doch eigentlich so cool finde Das zerstört mein Bild von ihnen :D)



Ups, das tut mir echt leid :-) Aber ich fürchte, moderne Piraten sind so ... vielleicht waren sie früher netter? :-)))

#18 RE: 1. Abschnitt: Prolog bis S. 84 von Skyline 08.04.2015 11:05

avatar

Zitat von Katja Brandis im Beitrag #17
Ups, das tut mir echt leid :-) Aber ich fürchte, moderne Piraten sind so ... vielleicht waren sie früher netter? :-)))


:D Vielleicht! Aber vermutlich auch nur in meiner romantischen Vorstellung von ihnen ;D

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz