Seite 2 von 2
#16 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von eleasy 25.11.2014 13:11

avatar

Zitat von Melanie im Beitrag #9
Ich finde das Buch bis jetzt jedenfalls richtig klasse! smile]

Ich auch!
Zitat von Melanie im Beitrag #9
Außerdem fand ich es richtig toll zu lesen, wie Four Eric verprügelt hat . Der hat es definitiv verdient!

Oh ja - eine richtige Genugtuung!
Fatal nur was dies dann später für Amar für Konsequenzen hatte, denn Four hätte ihn sicher noch gut als Freund brauchen können.
Zitat von Skyline im Beitrag #11
Find ich richtig gut, dass die Geschichten nicht einfach so "dahingeklatscht" sind und unzusammenhängend sind, sondern wie eine eigene Geschichte sind (die auch noch so schöne Parallelen zu Tris Geschichte in Band 1 aufweisen).


So wie ich das Vorwort verstanden habe, sind die ersten Geschichten zu Four ja auch ihr ursprünglicher Entwurf zur Bestimmung, deshalb habe ich hier auch keine "zusammenhanglosen" Geschichten erwartet.
Nur die hinteren Teile, in denen Tris auftaucht, hat Roth dann noch nachträglich geschrieben.
Zitat von Skyline im Beitrag #7
Was ich mich grad noch frage, wegen dem Tattoo, das er sich bei der Mutprobe stechen lässt. Das macht er ja auf seine Rippen...aber hat er es in den Büchern und im Film nicht auf der Brust, über dem Herzen? Rippen ist für mich jetzt eher mehr...seitlich und nicht auf der Brust.

Diese Mutprobe, bei der er sich das Flammentattoo hat stechen lassen, wird übrigens auch noch einmal im 3. Band erwähnt und da ist als Stelle der „Brustkorb“ erwähnt!
Der kann also vorne oder hinten sein ...

Zitat
Allerdings frage ich mich..dieses Tattoo, das er bei Tori in der Küche sieht...da gehen die Frakionssymbole ja so ineinander über, das ist aber doch nicht das Tattoo, das er dann später auf dem Rücken trägt, oder? Zumindest das Filmtattoo sieht anders aus (und wie genau das Tattoo im Buch beschrieben wurde weiß ich nicht mehr, müsste ich nachgucken :D).


Ja als dieser Entwurf von Toris Kühlschrank mit allen Fraktionssymbolen beschrieben wurde, habe ich auch gleich daran gedacht, dass er sich dieses sicher später aussuchen würde.
Es passt einfach!!!
Gut - das Fimtattoo sieht anders aus, was mich aber auch nicht sonderlich überrascht!

#17 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von merle88 25.11.2014 18:24

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #12
Tja, und wer hat Amar und Four wohl angeschwärzt? Ich tippe ja auf den in seinem Stolz verletzten Eric - immerhin meinte Four ja jemanden gesehen zu haben, als er und Amar sich nach der Simulation unterhalten haben ... Und kurz nach Jeanine Matthews Besuch stirbt Amar. Ganz sicher kein Zufall!



Ich tippe auch ganz stark auf Eric. Ein anderer kommt irgendwie nicht so wirklich in Frage. Wieder ganz sympathisch unser Eric ^^

#18 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von kaeferchen 25.11.2014 18:28

avatar

Ich finde das Buch total toll.
Eigentlich war ich ja skeptisch, schließlich ist die Geschichte abgeschlossen, das Ende war enttäuschend, was soll nun schon groß Neues kommen? Und tatsächlich empfinde ich auch nur wenige Informationen wirklich als neu, ganz viele Dinge kommen mir bekannt vor, andere hat man sich einfach chon zusammengereimt und trotzdem macht es total Spaß, die Geschichte des alten Four zu lesen und nochmal ein paar Infos zu den guten Bekannten Zeke und Schauna zu bekommen... Dass Four zunächst immer allein war und sich erst langsam mit den anderen angefreundet hat, war mir zumindest wirklich neu und interessant zu beobachten.

Bei der Tattoo-Szene musste ich sofort an den Film denken. Bei dem habe ich mich nämlich tierisch geärgert, dass sie ihm den ganzen Körper zugekleistert hatten, aber es nicht geschafft haben, die Beschreibungen vernünftig umzusetzen, womit der Film-Tätowierung der Sinn verloren gegangen war.

Dass mir Amar bekannt vorkommen muss, fiel mir erst wieder ein, als er dann Tod war. Da erinnerte ich mich, dass Four nur wenig über seinen früheren Lehrer sprach, der ihn so beeinflusst hatte. Schön, hier dann auch nochmal Hintergründe zu bekommen, aber ingesamt ist es dann wie so oft bei Fortsetzungen: Im Verlauf der Zeit vergisst man viel zu viel und müsste alles andere nochmal lesen, um wirklich alle Zusammenhänge zu erfassen.

#19 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von Mrs.Bennet 26.11.2014 22:48

avatar

Zitat von Quantaqa im Beitrag #13


Zitat von Mrs.Bennet im Beitrag #3
Ich bin überrascht, wie gut Four klar kommt. Er besiegt Eric, unterrichtet Shauna... . Vor ein paar Tagen war er doch noch ein züchtiger Altruan und wurde von seinem Vater verprügelt, und jetzt ist er der Beste in der Gruppe. Was für eine Entwicklung.

Skyline hat das ja schon gut ausgeführt: Four trainiert wirklich hart, um alle Anforderungen zu meistern. Ich denke, er hat auch eine gute Motivation, denn er will es seinem Vater zeigen. Er will beweisen, dass er mehr ist, mehr kann und ohne ihn klarkommt.



Ob sein Vater sich überhaupt dafür interessiert? Ich kann mir nicht mal vorstellen, dass er problemlos an Infos aus dem Ferox-Lager kommt. Irgendwie wundert es mich aber trotzdem, immerhin gibt es da auch noch genug gebürtige Ferox, und die lassen sich von Four und Eric abhängen? Tris hat das zwar auch geschafft, aber sie war eine Unbestimmte, und direkt nach ihr kamen Uriah und Lynn. Naja, grübeln hilft nichts, Four und Eric mussten eben so gut sein damit die Geschichte funktioniert. Wäre Eric nicht zweiter geworden, hätte er nicht Fours Chef werden können.

#20 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von Quantaqa 27.11.2014 07:11

avatar

Vielleicht hat Fours schlimme Vergangenheit auch etwas damit zu tun, dass er nun so gut lernt, sich durchzusetzen? Obwohl man auch genau das Gegenteil hätte erwarten können ...

#21 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von Kate88 29.11.2014 18:29

avatar

Also in diesem Buch zeigt sich wieder, warum ich die Geschichte um Four und Tris (zumindest in Band 1 & 2) so toll fand. Für mich steht und fällt die Geschichte mit Four. Das merke ich beim Lesen dieses Buches. Zwei Abschnitte sind gelesen und von mir aus, muss Tris noch nicht mal erwähnt werden.
Es ist wirklich ungemein interessant zu erfahren, wie sich die Person Four entstanden bzw. geformt hat. Wie aus vielen kleinen und großen Schritte der junge Mann entstanden ist, den wir alle in Band 1 kennen und lieben gelernt haben.

Das mit dem Tattoo bzw. der Mutprobe fand ich sehr unterhaltsam. Das zeigt auch wieder wunderbar, wie sich Four langsam zu einem Ferox entwickelt. Ob sich spontan ein Tattoo stechen zu lassen unbedingt etwas für mich wäre, wage ich zu bezweifeln :D

Nachdem ich so enttäuscht war von dem dritten Band. Nicht nur die Entwicklung mit Tris, sondern auch dass der ganze Zauber, der mich in Band 1 für sich gewonnen hat, einfach vollkommen fehlte. So wünsche ich mir jetzt, dass es für Four doch noch ein Happy End geben wird. Er hat es wirklich mehr als verdient.

Und was mir ebenfalls direkt aufgefallen ist: Ich mag Eric von der ersten Minute an nicht. Dies wird sich auch niemals ändern.

#22 RE: 2. Abschnitt ("Der Initiant" - Seite 71-134) von Skyline 29.11.2014 22:03

avatar

Zitat von eleasy im Beitrag #16
Ja als dieser Entwurf von Toris Kühlschrank mit allen Fraktionssymbolen beschrieben wurde, habe ich auch gleich daran gedacht, dass er sich dieses sicher später aussuchen würde.
Es passt einfach!!!
Gut - das Fimtattoo sieht anders aus, was mich aber auch nicht sonderlich überrascht!

Ja, im Film sieht ja vieles eh immer anders aus, aber ich hab mich halt gefragt, ob das Tattoo im Buch(müsste ja Band 1 sein) auch als so ineinander verschlungen beschrieben wurde wie hier..

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz