#1 Felicity Gallant und das steinerne Herz - Melanie Welsh - Band 2 von Wildpony 27.11.2013 08:48

Feilicity Gallant und das steinerne Herz - Melanie Welsh

Kurzbeschreibung Amazon:

Kaum ist der Sommer vorüber, schon stürzen Felicity, Henry und Martha in ihr zweites großes Abenteuer nach "Felicity Gallant und das Auge des Sturms". Überall in Wellow lagert sich feiner, bleicher Sand an. Gleichzeitig plagen unheimliche Alpträume die Menschen. Felicity findet heraus, dass die Erdhexe Terre ihre Finger im Spiel hat. Sie will alle Urgeschichten zerstören und die Welt ins Verderben stürzen.

Mein Leseeindruck:

Das steinerne Herz ist der zweite Teil einer fantastischen Jugendbuch-Fantasy-Serie von Melanie Welsh und die Fortsetzung von Das Auge des Sturms.
Auch Band zwei konnte mich wieder voll in den Bann ziehen und überzeugen. Diese Art von Fantasy geht auch älteren Lesern, die gern sich noch ihre Kindheit bewahrt haben, voll ans Herz.
Die Hauptprotagonisten wie Felicity, ihre Freundin Martha, ihr bester Freund Henry sowie ihre heimliche Liebe Jeb sind sehr sympatisch und der Leser fühlt sich sofort wohl in der Geschichte.
Es dürfen jedoch auch keine Anti-Figuren fehlen wie z.B. der geheimnisvolle und unheimliche Lehrer Povl Usage und natürlich die Hauptfigur in Form der Erdhexe.

Fazit:

Das Buch ist wieder wunderschön geschrieben und zeigt u.a. auch immer wieder für die jugendlichen Leser auf, wie wichtig wahre Freundschaft doch im Leben ist. Erste Verliebtheit macht das Buch dann so autentisch und bezaubert die fantastische Geschichte noch ebenfalls.
Auch der zweite Teil erhält von mir 5 Sterne und ich kann die Serie einfach nur weiterempfehlen!

#2 RE: Felicity Gallant und das steinerne Herz - Melanie Welsh - Band 2 von Gronik 03.01.2014 14:36

Nach dem ersten Teil "Felicity Gallant und das Auge des Sturms" geht die Geschichte hier nun weiter. Felicity und ihre beiden Freunde Henry und Martha haben einen tollen Sommer voller Segelfreuden erlebt, nachdem die Herrin des Windes vertrieben wurde. Auch in ihrer Familie ist nun alles bestens, ihr Großvater wohnt wieder im Herrenhaus, ihre kleine Schwester wächst und gedeiht und alles könnte so schön sein.

Doch die Schule beginnt wieder und damit auch die Hänseleien durch die Mitschüler. Dies allein wäre nicht so schlimm, hat Felicitiy doch nun in Henry und Martha echte Freunde gefunden. Aber da ist noch dieser merkwürdige feine weiße Sand, der sich überall in der Stadt ablagert. Und die Menschen träumen schlecht und werden immer gereizter. Was steckt da nur dahinter

Felicity und ihre Freunde müssen sich bald schon dem nächsten Kampf stellen, denn anscheinend hat die Schwester der Windhexe, die Erdhexe Terre, ihre Finger im Spiel und plant, sich furchtbar an den Menschen für das ihr zugefügten Herzensleid zu rächen!

Die Bücher Melanie Welsh strotzen nur so vor Phantasie und tollen Einfällen. So fesselt sie mit ihrer Felicity Gallant - Reihe sicher nicht nur Jugendliche, sondern kann auch erwachsene Leser begeistern. Die Figuren wurden im ersten Band detalliert eingeführt, ebenso wie die Hintergrundgeschichte. Es empfiehlt sich also meiner Meinung nach, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Mir haben diese neuen Abenteuer im Küstenstädtchen Willow auf jeden Fall sehr gut gefallen und ich hoffe, dass die Reihe bald fortgesetzt wird. Da neben der Wind- und der Erdhexe noch zwei weitere Schwestern gibt, ist zu hoffen, dass es noch mindestens zwei weitere Bücher geben wird.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz