Seite 3 von 3
#31 RE: 1. Abschnitt: Beginn (Intro) - Seite 114 (Lektion 4) von Vampir_Addict 06.10.2013 19:19

Zitat von Naddy111 im Beitrag #30
Mit den Zitieren hab ich auch nicht so ganz drauf -.-

Also mich würde auch interessieren in Welche Stadt das ganze spielt, anderer Seits finde ich es auch gut das man es nicht weiß... hat so etwas geheimnisvolles an sich :)
Warum Marlon Noa Mag nennt habe ich auch nicht ganz verstanden, ich hoffe es wird sich in den nächsten Kapiteln aufklären ! Ich denke nämlich auch nicht das er ihr namen vergessen hat. Ich denke das könnte noch eine wichtige rolle spielen. Vielleicht hat Noa eine besondere Gabe oder hat schon mal gelebt? Ich frage mich auch wohin Marlon und Co. bald weg müssen.


Hallo Naddy111

das mit dem Zitieren ist gar nicht schwer: unter jedem Beitrag findest du den Button "Zitat vormerken", dort klickst du rauf und dann gehst du auf antworten, dort findest du dann "Alle einfügen" dort wieder rauf klicken und schon hast du den Beitrag eingefügt, welchen du kommentieren möchtest. Wichtig ist halt, dass dieses quote="Naddy111"|p48563 in Klammern vor dem Text steht und /quote ebenfalls in Klammern den Text schließt, aber dass macht der ja von allein.

Alle deine Fragen zum Buch werden noch beantwortet. Ich finde es war wieder ein großartiges Buch und bin gespannt wie es dir weiterhin gefallen wird ...

Das mit der Stadt ist wohl so, dass Frau Benkau gern Stadtteile aus mehreren Städten zusammenfügt und zu einer macht. Wenn ich das richtig verstanden haben.

Liebe Grüße

#32 RE: 1. Abschnitt: Beginn (Intro) - Seite 114 (Lektion 4) von kinderundbuecher 07.10.2013 14:41

Ich habe auch die ersten Abschnitte in einem Rutsch gelesen und bin total begeistert vom Schreibstil.

Der Einstieg mit dem U-Bahn Unglück ging mir richtig unter die Haut. Die Stimmen die Noa da hört und die Leute die sich abwenden und die Bahn nicht betreten. Und dann passiert es und Noa hat Glück und kommt mit einem verstauchten Handgelenk davon. Scheinbar hatte sie einen rettenden Engel...oder doch nicht????

Das Verhältnis zwischen Noa und ihrem Papa find ich super, die beiden scheinen ein eingespieltes Team zu sein. Dom, Noas Freund find ich echt sympathisch, obwohl ich es auch blöd finde, dass er Noa nicht im Krankenhaus besucht hat.

Und dann geht es Knall auf Fall, Noa will eigentlich nur ihrem Retter danken und prompt wird sie entführt. Aber die drei Entführer scheinen sich nicht richtig sicher zu sein, was sie mit Noa anfangen sollen und schließlich wird sie von Marlon nach Hause gebracht. Marlon ist sie Tage zuvor schonmal begegnet als er an einem Brunnen saß.
Marlon kann ich irgendwie nicht so richtig einschätzen. Ist er nun wirklich gut oder doch böse????
Noa's Oma finde ich krass, plötzlich scheint sie Dinge sehen zu können...und dann tauchen da ja auch die Raben bei Noa zu Hause auf. Noa findet die irgendwie toll - ich find die eher unheimlich. Wo kommen die plötzlich her????? Haben die was mit Marlon oder dem Olivier zu tun????

#33 RE: 1. Abschnitt: Beginn (Intro) - Seite 114 (Lektion 4) von Venu 24.10.2013 16:03

avatar

Ich bin sichtlich spät dran. Ich habe das Buch gelesen, aber ich hatte in den letzten drei Wochen plötzlich so viel zu tun. Neben meine Klausuren, habe ich mich sehr schlimm erkältet und dann kam es auch noch zu einer Mittelohrentzündung und ich lag mit Fieber nur noch im Bett. Auf jeden Fall hatte ich zwar die Kraft zu lesen, aber mich an den PC zu setzen und meine Eindrücke zu schreiben konnte ich nicht.
Das werde ich jetzt nachholen und natürlich zu jedem Abschnitt meinen Senf dazugeben.
Ich habe mir jetzt erstmal weitgehend alle Beiträge durchgelesen und mir geht es wie den Anderen.
Ich fand den Einstieg ins Buch sehr mysteriös vor allem mit dem Bahnunfall und dem geheimnisvollen Retter. Noa kann ja kaum ahnen was es mit diesem Jungen auf sich hat. Und was es mit Marlon auf sich hat, das weiß Noa auch noch nicht so recht. Irgendwie scheint alles ein Geheimnis darzustellen. Die Bahnszene zeigt ja ganz gut, dass in der Bahn anscheinend etwas passiert ist, was Noas Leben völlig verändert. In welche Richtung sich ihr Leben verändert bleibt jedoch offen.
Der Schreibstil und der Spannungsbogen haben mir beim Einstieg sehr gefallen. Vor allem die Bahnszene, die sowohl eine Vorausdeutung ist, als auch Einblick in die Geschichte gibt fand ich sehr gelungen.

#34 RE: 1. Abschnitt: Beginn (Intro) - Seite 114 (Lektion 4) von Venu 24.10.2013 16:06

avatar

Einige bringen Marlon ja mit den Raben in Verbindung. Marlon und seine Leute verwandeln sich womöglich in Raben..?

Ja sowas in die Richtung habe ich mir auch gedacht, aber eigentlich hätte ich von Himmelsfern nicht erwartet, dass es so sehr in Richtung Fantasy abweicht. Naja eigentlich verrät der Klappentext wenig.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz