#1 Auch die Liebe hat drei Seiten - Susann Rehlein von Sonja12345 13.08.2013 09:42

Lisbeth versteht die Welt auf ihre Art

Susann Rehlein zitiert in "Auch die Liebe hat drei Seiten" Karl Valentin, der in jedem Ding etwas Positives, etwas Negatives und etwas Komisches sieht. Daher stammt wohl der Titel. Der Roman ist humorvoll, aber auch tragisch, nicht immer hoffnungsvoll, aber auch nicht hoffnungslos. Die Charaktere sind etwas Besonderes, und der Charme von Berlin-Kreuzberg wird hervorgehoben. Die Hauptfigur Lisbeth hat eine unglaubliche Unschuld in ihren Ansichten und ihrem Wesen. Sie akzeptiert andere ohne große Vorurteile mit ihren Macken, weil sie doch selbst so einige hat. Bei Problemen flüchtet Lisbeth sich in einen Zählzwang, und wenn alles zu viel wird, schläft sie nur noch. Vertraute Gegenstände sind ihr wichtig, und sie schreibt viele Notizen über alles mögliche. Das bietet ihr Sicherheit. Als Tante Ruth, die Lisbeth aufzog, sie aus ihrem Zelt in einem beschaulichen Dörfchen nach Kreuzberg verfrachtet, lernt die scheue Lisbeth Paul kennen, einen älteren tätowierten Herrn, der in einer Art Hauskommune lebt. Schnell merkt Paul, dass Lisbeth hilflos ist und einen guten Freund braucht. Sie vermisst ihre Tante, ihr Zelt und ihr Lieblingsschaf Paul, was mit in ihrem Zelt lebte, mit ihr Filme schaute und Schach spielte. Und jetzt will ihre Tante ihr Schaf nicht mal ans Telefon holen. Lisbeth lernt eine völlig fremde Welt kennen, und dann verliebt sie sich auch noch...

Die Autorin hat schon einige sehr schrille Charaktere geschaffen, und viele Situationen sind urkomisch. Das Leben ist bunt und unerwartet. Aber es gibt schon traurige Momente. Es ist interessant, Lisbeth bei ihrer Veränderung zuzuschauen. Sie, die kaum Nähe zulassen kann, gehört auf einmal mehr oder weniger zu einer Kommune, und sie lernt völlig andere Lebensperspektiven kennen. Ob sie sich auch auf das neue Abenteuer Liebe einlassen kann, kann jeder selbst nachlesen. Viel Spaß dabei.

#2 RE: Auch die Liebe hat drei Seiten - Susann Rehlein von lovesbooks85 05.10.2014 15:32

Warmherzige und humorvolle Geschichte aus dem Herzen Berlins

Lisbeth ist ganz besonders – sie hat ein paar Macken, die sie einfach nicht ablegen kann. Sie zählt alles, was ihr unter die Nase kommt, kann menschliche Nähe nicht gut ertragen und lebt bei ihrer Tante Ruth mit ihrem Schaf Paul im Garten in einem Zelt. Bis zu dem Tag, als Ruth Lisbeth eine Wohnung in Kreuzberg sucht und sie nach Berlin schickt. Ob das gut geht und Lisbeth ihre Macken ablegen kann?

Ich wollte „Auch die Liebe hat drei Seiten“ lesen, weil mich zu einem diese verträumte Cover sehr angesprochen hat und ich auch die Inhaltsangabe sehr ansprechend fand und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht und habe eine wundervolle, humorvolle und liebenswerte Geschichte bekommen.

Der Schreibstil von Susann Rehlein ist sehr schön und leicht zu lesen. Man findet direkt in Lisbeths chaotisches und spannendes Leben hinein – auch wenn es Lisbeth selbst wohl lieber wäre, wenn sie einfach mit ihrem Schaf Paul weiter Schach spielen könnte und zufrieden in ihrem Zelt leben – zumindest am Anfang. Aber auch das ändert sich im Laufe der Geschichte – und außerdem bekommt sie ja auch einen neuen Paul dazu, den tattoowierten Altrocker Paul, der mit Punks und Hippies in einer großen Wohngemeinschaft lebt.

Auf den ersten Blick wirken Lisbeth und Paul so unterschiedlich, dass man sich wirklich fragt, wie sie zueinander gefunden haben, mit der zeit wird einem aber klar, dass die beiden mehr Gemeinsamkeiten haben und der äußere Schein einfach trügt. Paul weiß immer, wann es Lisbeth schlecht geht und er schafft es dann auch sie aus ihrem Loch wieder raus zuziehen und ich denke er will ihr einfach helfen ins Leben zu finden und Vertrauen aufzubauen, damit es ihr nicht irgendwann genauso geht wie ihm. Und er ist gut darin sie ins Leben zu bringen.

Aber da gibt es ja noch viel mehr Charaktere die einen faszinieren, manchmal wütend machen, aber auch immer wieder zum lachen bringen. Lisbeth „Eine-zeitlang-Chef“, den Diktator, ihren hilfsbereiten Russenfreund Dima (auch wenn er ein bisschen klischeehaft ist), Babsi G-Punkt, die Hundedame Dagmar und ihr Schaf Paul – Edgar „Drops“ und Tante Ruth darf man ebenfalls nicht vergessen.

„Auch die Liebe hat drei Seiten“ ist eine humorvolle Liebesgeschichte, die auch von Trauer und dem Erwachsenwerden erzählt und mit all ihren unterschiedlichen Seiten, Handlungen und Charakteren ein wirklich eindrucksvolles und abwechslungsreiches Leseabenteuer verspricht!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de