Seite 2 von 2
#16 RE: 1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 7 von Rebecca 28.05.2013 12:30

Zitat von Gronik im Beitrag #15
[
Wow, da bist du ja wirklich durchgerauscht - ich hoffe, du diskutierst trotzdem noch mit uns



Sofern ich jeden Tag Zeit finde reinzuschauen bin ich beim Diskutieren trotzdem mit dabei. Aber ich denke mal das ich es schon schaffen werde. Das Wetter soll ja nicht so werden das man was im Garten tun kann von daher habe ich ja Zeit hier rein zu schauen.

Viele Grüße
Rebecca
#17 RE: 1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 7 von Taddel 30.05.2013 02:51

Sorry für die Verspätung, aber ich hab wegen den Klausuren länger für das Buch "Sternenseelen" gebraucht :/

Also Kapitel 1 hat mich ein wenig abgeschreckt. Als die Rede von Gras rauchen war, war mir die Protagonistin gleich unsympathisch und ich dachte "Oje".. Hat aber nicht lange gedauert, denn sie scheint mir ein rebellisches Mädchen zu sein mit ihren Dreadlocks (usw). Ich persönlich mag rebellische Protagonisten ;) Aber im weiterem Verlauf des ersten Abschnitts erscheint sie weniger rebellisch. Vielleicht kommt ja doch noch was?
Den Satz "Außerdem lege ich immer gleich 10 Pfund zu, wenn ich ein Sandwich mit überbackendem Käse auch nur anschaue" fand ich genial! Mir geht es so ähnlich *schnief*
Außerdem gefiel mir, dass Alex an einem Typen interessiert ist/war, der eben nicht perfekt ist. Ist mal was neues. Häufig ist die Rede von gutaussehenden, vollkommenen Typen. Wobei er mir sehr unsympatisch ist, auch wenn er Alex gut getan hat :/ Und ich glaube sowieso, dass sich da was mit Thaddeus entwickeln wird *grins* Aber gut, hier haben wir ihn wieder, den vollkommen! *lach*
Dass Alex mit Zwang umziehen musste, finde ich sehr blöd, auch wenn ihre Oma sich um sie sorgt und ihr was besseres bieten möchte...
Die Magnolien sind sowas wie Hexen, richtig? Da spricht das Friedhof jedenfalls dafür. Und anscheinend sind sie hoch angesehen... Aber Madison passt da irgendwie nicht rein. Sie ärgert sich über Alex, aber ist selbst total frech, unhöflich und zickig! Außerdem ist sie mir irgendwie umheimlich... Warum musste der Bruder von Hayes wegen ihr ins Krankenhaus? *mhhh* Hoffentlich wird das bald aufgeklärt!! :)
Hayes dagegen scheint ja nett zu sein, aber irgendwas ist da, sodass ich sie nicht ganz lieb gewinnen kann...
Gefreut hat mich, dass Alex ihrer Oma etwas näher gekommen ist und alte Stücke ihrer Mutter von ihr bekommen hat :) Ihre Mutter scheint ja auch ziemlich mächtig gewesen zu sein. Sie hat ja sogar Alex diesen Liebesspruch beigebracht - spricht übrigens umso mehr für Thaddeus! *grins*
Kurz vor dem Ende des ersten Teil mochte ich Alex mehr und mehr! Sie setzt sich für die Umwelt ein, regt sich über sinnloses Shoppen auf und liest Bücher!! :D
Mit dem Name Thaddeus kann ich mich noch nicht anfreunden :/ Ich heiße zwar Tatjana und habe den Spitznamen Taddel, aber einige haben mich auch mit Thaddeus geärgert! Und so kommts, dass ich den Namen nicht so mag :/
Und ganz wichtig: An Humor fehlt es hier nicht! Finde ich super! :)

#18 RE: 1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 7 von Gronik 02.06.2013 12:37

@Taddel
Wir anderen sind nun wohl schon alle durch, aber ich lese deine Beiträge natürlich noch und hoffe, dass du nun schnell aufholen kannst, das Buch liest sich eigentlich recht flott!

#19 RE: 1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 7 von Taddel 02.06.2013 12:56

@Gronik
Tut mir Leid :/ Heute habe ich wieder mehr Zeit zum lesen >__<

#20 RE: 1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 7 von Gronik 02.06.2013 12:57

Pass auf, dass du dich nicht übernimmst ;)
Die Anika-Beer-Runde ist ja auch gestern gestartet!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz