#1 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Gronik 24.05.2013 19:46

Seite 141 bis 201.

#2 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Sonja12345 27.05.2013 10:02

Jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Alex rennt weg und stellt fest, dass ihre ganzen Vorstellungen über das Leben bei den Raincatchern nichts mehr wert sind, und ihr Freund hat sie auch nur belogen. Also bleibt ihr keine Chance, außer zurück zu ihrer Großmutter zu fahren. Und dann gibt es dieses Hoodoo-Ritual, was Alex "helfen" soll.

Ich bin gespannt, was dieses Ritual nun bei Alex bewirkt. Wird sie nun eine echte Magnolie - und was heißt das eigentlich nun wirklich? Dass es was mit Magie zu tun hat, ist klar. Aber ich hoffe, dass in den nächsten Kapiteln jetzt eine Aufklärung erfolgt.

#3 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von eleasy 27.05.2013 12:57

avatar

Dieser Abschnitt hatte ja echt einige Überraschungen auf Lager!
Zuerst mal wird Alex von Sam Buzzard abgefangen und sie fährt trotz Verbots ihrer Oma mit zu ihm aufs Anwesen.
Schon erstaunlich, dass sie gar nicht hinterfragt, warum er seine Mutter gut kannte und ihr vieles über Kräuter beigebracht hat, vor allem wenn er noch so jung aussieht!
Wieso hatte Louisa so engen Kontakt zu ihm?
Dieser Old Doc ist ja auch sehr interessant – sicher ist er der eigentliche Hoodoo-Heiler/Priester!

Ihren Rückflug zu ihrer Hippie-Farm hätte sie sich sparen können – klar war es eine Trotzreaktion auf den Hausarrest und sicher auch Heimweh!
Aber dass dieser blöde Reggie eh nur ein Aufschneider und Lügner war, hätte sie sich nach allem was gelaufen war, denken können.
Da kommt ziemlich gut durch, dass Alexa doch sehr naiv ist und noch nicht viel Menschenkenntnis besitzt.
Dass der Kommunen-Anführer Big Jon nur auf Geld aus ist, hätte sie sich auch denken können.
Schließlich hat der sie ja Miss Lee gegen ihren Willen quasi verkauft! Spannend, dass Miss Lee sich ziemlich sicher war, dass diese Episode nur von kurzer Dauer sein würde und Alex freiwillig als echte Magnolie zurückkommt. Hat sie da was getrickst???

Die letzte Episode kommt einem wie ein schlimmer Albtraum oder Drogenrausch vor – war das wirklich real, oder haben die Mädels Alex im Getränk was verabreicht, ausgesetzt und sie hat das gruselige Ritual dann nur geträumt!
Ich bin neugierig, was sie hierzu rausfindet!

#4 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Rebecca 27.05.2013 18:34

In diesem Abschnitt passiert jetzt langsam was, Sam nimmt mit auf die Farm und Alex erfährt das auch ihre Mutter früher oft auf der Farm war und sie dort ihr Wissen über die Kräuter die sie angebaut und verkauft hat gelernt hat.
Die gute alte Miss Lee ist darüber nicht sehr erfreut, aber Alex hat den Ausflug wenigstens genossen. Mal sehen was da noch alles passiert.

Ihre Flucht nach Mendocino hätte sie sich sparen können, aber wenigstens hat sie jetzt Gewissheit und weiß das sie gegen Geld ausgetauscht wurde und das selbst der Kräutergarten ihrer Mutter nicht mehr da ist.
Nur ihren Liebeskummer hätte man ihr wirklich gerne erspart. Doch dafür hat sie ja die Magnolien und auch wenn es komisch klingt aber ich war mir eigentlich gleich sicher das sie dies nicht geträumt hat sondern das der Hoodozauber wirklich stattgefunden hat.

Auch die Geschichte fand ich gut wie Miss Lee zu den Buzzards kam und sie von deren Fähigkeiten erfahren hat fand ich gut erzählt.
#5 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Gronik 28.05.2013 12:08

Ohje, jetzt hat Alex die harte Realität sehen müssen, dass auch in ihrer Kommune nicht alles so heile Welt ist, wie es das früher immer für sie war. Zum einen widmen die sich nun ganz dem Hanfanbau (das Thema Drogen wird in diesem Buch echt ziemlich locker behandelt!) und haben dafür sogar den Garten ihrer Mutter plattgemacht, zum anderen ist der tolle Reggie längst nicht so toll, sondern hat ihr die ganze Zeit was vorgemacht und hatte eine Freundin.
Seine Geschichte mit der verstorbenen Freundin fand ich eh schon ein bisschen merkwürdig und nun stellt sich raus, dass das echt nur erfunden war. Was für ein Blödmann.
Aber was soll man schon von einem Typ erwarten, der einen "Moppel" nennt. Ich fand das schon die ganze Zeit so herablassend und gar nicht liebevoll, aber hier bestätigen sich nun alle meine Befürchtungen!

Sam Buzzard finde ich übrigens ziemlich unheimlich und habe doch entsetzt den Kopf geschüttelt, als Alex einfach zu ihm ins Auto steigt. Sie ist echt ganz schön naiv und leichtsinnig.
Das kann man ihr wahrscheinlich nicht übelnehmen, so wie sie aufgewachsen ist, aber ich war echt froh, als Sam sie wieder heil zuhause absetzt!

Zitat von eleasy im Beitrag #3
Die letzte Episode kommt einem wie ein schlimmer Albtraum oder Drogenrausch vor – war das wirklich real, oder haben die Mädels Alex im Getränk was verabreicht, ausgesetzt und sie hat das gruselige Ritual dann nur geträumt!
Ich bin neugierig, was sie hierzu rausfindet!



Ja, Drogenrausch trifft es ziemlich gut. Mir schien das alles geplant zu sein. Erst habe ich noch überlegt, ob die Mädchen da alleine etwas ausgeheckt haben, aber als Alex dann bei den Buzzards rauskommt und dort alle versammelt sind, war klar, dass da ein Plan dahintersteckte.
Jetzt bin ich wirklich neugierig, was nun passiert!
#6 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Rebecca 28.05.2013 12:29

Ob es wirklich ein Drogenrausch war wage ich zu bezweifeln. Eher irgenwas was ihre Sinne benebelt aber nicht solche Auswirkungen wie Drogen hat.

Nur das die auf der Farm sich so von Geld bestechen lassen hätte ich auch nicht gedacht aber wie heißt es so schön Geld regiert die Welt.
#7 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von zehn123 28.05.2013 13:00

avatar
Dieser Abschnitt hat mir gut gefallen. Es passiert so einiges. Die Familie Buzzard ist mir irgendwie nicht geheuer. Alex Mum hatte wohl auch engeren Kontakt zu Sam. So langsam frage ich mich immer mehr warum Alex Mum wohl damals abgehauen ist?

Miss Lee reagiert total sauer, als sie erfährt das Alex bei den Buzzards war. Da ist bestimmt irgendwas vorgefallen. Nur was? Denn einen Pakt haben die Buzzards und der Magnolien-Club ja noch immer.

Alex beschließt wegzulaufen und zurück zu ihrer Komune zu fliehen. Als sie im Bus sitzt und auf Chrystal trifft, habe ich immer darauf gewartet, das eine der beiden den NAmen Reggie ausspricht. Ich habe sowas schon geahnt. Da sind der armen Alex aber so richtig die Augen geöffnet worden. Der Garten ihrer Mutter ist weg, stattdessen wird Hanf angebaut. Die Ideale sind auf einmal doch nicht mehr so viel Wert. Und Reggie, tja, was für ein Idiot.......sorry.

Als Miss Lee mit den Magnolien-Vorständen spricht, sind weitere Rätsel aufgetaucht. Was ist der "Blaue Wal"? Und warum oder wie hat Alex Mutter das Leben von Khaki vernichtet? Wollte Khaki auch mal weg? So hörte es sich jedenfalls an.

Welches Ritual durchläuft Alex denn da? Die Arme. Wahrscheinlich wacht sie nun schlank und schön auf. Ich bin sehr gespannt. Hört sich gruselig an........
#8 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Gronik 28.05.2013 13:10

Zitat von zehn123 im Beitrag #7

Miss Lee reagiert total sauer, als sie erfährt das Alex bei den Buzzards war. Da ist bestimmt irgendwas vorgefallen. Nur was? Denn einen Pakt haben die Buzzards und der Magnolien-Club ja noch immer.


Ja, aber trotzdem sind es ja zwei verschiedene Parteien, die wahrscheinlich auch eher unterschiedliche Ziele haben. Sie sind aufeinander angewiesen, aber da Alex die ganzen Hintergründe ja noch nicht kennt, finde ich es nicht verwunderlich, dass ihre Großmutter sie von den Buzzards fernhalten will.

Die scheinen ja ziemlich mächtig zu sein, wenn man zB bedenkt, wie die sonst so selbstsicheren Mädels Hayes und Madison vor Sina kuschen.
#9 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von zehn123 28.05.2013 19:09

avatar
Zitat von Gronik im Beitrag #8
Zitat von zehn123 im Beitrag #7

Miss Lee reagiert total sauer, als sie erfährt das Alex bei den Buzzards war. Da ist bestimmt irgendwas vorgefallen. Nur was? Denn einen Pakt haben die Buzzards und der Magnolien-Club ja noch immer.


Ja, aber trotzdem sind es ja zwei verschiedene Parteien, die wahrscheinlich auch eher unterschiedliche Ziele haben. Sie sind aufeinander angewiesen, aber da Alex die ganzen Hintergründe ja noch nicht kennt, finde ich es nicht verwunderlich, dass ihre Großmutter sie von den Buzzards fernhalten will.

Die scheinen ja ziemlich mächtig zu sein, wenn man zB bedenkt, wie die sonst so selbstsicheren Mädels Hayes und Madison vor Sina kuschen.


Ja, da hast Du Recht. Ich bin sehr gespannt was es mit dem Pakt auf sich hat. Und noch mehr bin ich gespannt wie Alex darauf reagiert. Nachdem sie die Komune nicht mehr als die Lebensform schlechthin ansieht, könnte es sein, das sie das GAnze doch annimmt.
#10 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Sonja12345 28.05.2013 20:13

Die Beziehung von Louisa zu den Buzzards würde mich auch sehr interessieren. Das ist wirklich geheimnisvoll.
#11 RE: 3. Abschnitt: Kapitel 14 bis 19 von Taddel 04.06.2013 16:34

Dieser Abschnitt war interessant, obwohl ich mir doch mehr spannung wünsche...
Sam ist ja ganz nett, kann aber leider auch anders sein :/ Ich meine klar ist das HokusPokusBuch sein Eigentum und so, aber er wurde ja fast schon richtig sauer... :O
Aber mich interessiert auch was in der Vergangenheit war, bzw. welche Beziehung Alex Mutter mit den Buzzars hatte. Immerhin mögen sie die Magnolien nicht, aber Alex Mutter war eine Ausnahme?
Dass ihre Oma total gegen Kontakt zwischen den beiden ist versteh ich auch nicht so recht. Die profitieren von denen, aber dann soll Alex sich von ihnen fernhalten???
Zum Glück hatte dieser Trip in die Farm etwas gutes! Sie hat endlich mal die Augen geöffnet und realisiert, dass sie bei ihrer Oma besser aufgehoben ist :) Ich an ihrer Stelle hätte allerdings anders reagiert, als Reggie da versucht hat sie zum Schweigen zu bringen. Ich hätte seiner Freundin gesagt "Freut mich, dass du den Flugzeugabsturz "überlebt" hast. Jetzt braucht Reggie ja nicht mehr zu trauern, stimmts Reggie?" Sowas in der Art... Aber nicht über Sex und so...
Und ich finde es ehrlich gesagt witzig. Wenn Alex mit Sam was unternimmt, dann gibt ihre Großmutter ihr Hausarrest, aber wenn Alex ganz abhaut, dann gibt es überhaupt keinen Stress! *grins*
Der Schluss war ja mal was ganz nettes... Dass es ein Ritual ist, ist mir klar, aber es ist trotzdem ein Albtraum!
Ich muss jetzt weiter lesen *__*

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz