#1 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Gronik 24.05.2013 19:45

Seite 202 bis 283.

#2 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Rebecca 27.05.2013 18:39

Alex wacht auf und weiß nicht was sie von dem Hoodozauber halten soll und informiert sich erstmal durch Bücher was es damit auf sich hat.

Thaddeus bittet sie um Hilfe damit er seine Schwester von den Magnolien los bekommt aber leider kann ihm Alex nicht weiter helfen auch wenn sie es sehr gerne getan hätte.

Aber wenigstens kommen die beiden sich näher auch wenn es noch lange dauert bevor sie ein Paar werden, Alex muss ihm dann aber versprechen nie Magie ihm gegenüber anzuwenden.

Auch die Mädels nehmen sich Alex an und so verliert sie erstmal ihre Rastas und bekommt auch ein Band mit dem sie mit einem Kolibri verbunden ist der für sie die Fettverbrennung übernimmt und Alex nimmt wirklich ab.

Doch auch Constance hat komische Träume und sie weiß nicht was das alles bedeuten soll, doch irgendwie ist sie sich sicher das die Botschaften von Louise kommt und sie sich um Alex kümmern soll.

Schade ist eigentlich nur, das die Geschichte erst ab dem 3. Abschnitt richtig in Fahrt kommt und man zwar viel über Alex erfahren hat aber alles so etwas langezogen war.
#3 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Sonja12345 27.05.2013 19:30

Man erfährt etwas mehr über Hoodoo, aber das können noch nicht alle Geheimnisse sein. Ohne die Buzzards wären die Magnolien jedenfalls aufgeschmissen. Alex lässt sich zögernd auf die Sache ein. Sie ist erstmal glücklich, dass sie jetzt wirklich dünner und hübscher ist. Und dann kommt sie auch noch mit Thaddeus zusammen.

Das kurze Kapitel mit Constanze finde ich wirklich unheimlich. Auf jeden Fall denkt sie, dass sie Alex beschützen soll. Vor den Magnolien, denke ich mal - oder vor den Buzzards?
#4 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Sonja12345 28.05.2013 15:24

Meine Frage an Euch; Würdet Ihr Euch auf solche Zauberei einlassen, um Euer Aussehen zu verbessern?
#5 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Gronik 29.05.2013 19:26

Sehr merkwürdig fand ich übrigens die Szene am Anfang dieses Abschnitts, als Alex erst im Internet nach diesem Zauberspruch und John the Conquerer recherchiert und dann wegen Hoodoo in die Bibliothek rennt - da dachte ich nur, häh? Da fehlte mir total irgendeine Überleitung, dass sie bei google nichts vernünftiges zu Hoodoo gefunden hat oder so.

Aber jetzt erfahren wir so langsam, wozu die Magnolien, oder besser gesagt, die Buzzards fähig sind.
Da lassen sie mal so eben Alex neues Haar wachsen, verbinden ihren Stoffwechsel mit einem gefräßigen Vogel - wahnsinn!
Wobei ich mich da gefragt habe, ob ein Vogel mit etwas geringerem Stoffwechsel nicht besser wäre. Was die Mädchen so in sich reinschaufeln müssen, um nicht zu dünn zu werden, ist ja Wahnsinn!
Aber verlockend ist es schon, die Vorstellung so schlemmen zu können und trotzdem die perfekte Figur zu haben *seufz*

Ja, ich muss schon sagen, ich glaube, ich wäre arg in Versuchung, wenn mir so etwas angeboten würde - mir gehts wie Alex, so rein prinzipiell finde ich mich ok, aber die eine oder andere Sache könnte schon noch optimiert werden

Thaddeus fand Alex ja schon vorher interessant, aber wie kann sie sich sicher sein, dass er nicht nur auf ihr neues Aussehen steht?
Diese ganze Zauberei macht ja irgendwie die Magnolien total unecht. Die machen sich jünger, schöner, reicher, verzaubern die Männer, die sie haben wollen, etc. Was kann man denn da überhaupt noch glauben?

Verrückt finde ich ja, dass da keiner was zu Alex Veränderung sagt, nur Dex fragt mal nach.
Aber das mit den Haaren und dem Gewichtsverlust, das muss doch auffallen, das kann man doch nicht mehr wirklich mit normalen Methoden erklären?!


Die letzte Szene mit Constance und ihrem Alptraum war echt unheimlich. Ob die Buzzards Alex Mutter etwas angetan haben?

#6 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von zehn123 29.05.2013 20:35

avatar
Alex macht ja eine ganz schöne Veränderung durch. Sie wehrt sich nicht mehr gegen die MAgnolien und ast sich langsam an. Zuerst ihre Haare, dann ihre Figur. Das ist schon ziemlich erschreckend, aber ich würde da wohl auch nicht nein sagen. Alles essen was man mag und nicht dick werden. Das ist wohl der Traum aller etwas übergewichtigen

Und nun macht sie auch mit wenn andere einen Zauber für sich praktizieren.

Thaddeus und Alex werden ein Paar. Ich war überrascht, das Thaddeus so einiges über die MAgnolien wußte. Ich hatte wirklich gedacht das bleibt nur unter den Frauen. Mich wundert es, das er sich trotzdem auf Alex einlässt. Er mag sie weil sie anders ist, aber erst als sie anfängt zu den Magnolien zu gehören und auf einmal schön ist, fängt er dann wirklich etwas mit ihr an. Das finde ich nicht so ganz ehrlich.

Der letzte Abschnitt war unheimlich. Versucht Alex Mutter wirklich Kontakt mit Constanze aufzunehmen? Soo Constanze Alex vor den Magnolien bewahren? Ich bin gespannt was im letzten Abschnitt geschieht.
#7 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von zehn123 29.05.2013 20:36

avatar
Zitat von Sonja12345 im Beitrag #4
Meine Frage an Euch; Würdet Ihr Euch auf solche Zauberei einlassen, um Euer Aussehen zu verbessern?


Ich wäre ehrlich gesagt wohl nicht mutig genug dazu. Aber verlockend ist das schön. Gerade die Quälerei mit dem Gewicht ist doch manchmal schlimm......
#8 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Sonja12345 29.05.2013 21:44

Okay, ein paar Pfunde weniger fände ich auch schön. Aber ich hätte zuviel Angst, mich auf sowas einzulassen - wer weiß, was dann noch alles daran hängt. Und ich würde mich wohl fragen, ob man diese Abhängigkeit rückgängig machen kann, falls man wirklich wieder aussteigen will aus der Zauberei.
#9 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von eleasy 30.05.2013 13:17

avatar
Nach ihrem albtraumhaften Abend merkt Alex am nächsten Tag, dass sich wirklich was bei ihr verändert hat und geht dem Ganzen auf die Spur!
Jetzt wissen Alex und auch wir, was Hoodoo ist und was es alles kann!
Und nun kommt endlich alles auf den Tisch:
Miss Lee erzählt etwas über den Ursprung des Magnolien-Clubs und ihren Bezug zu den Buzzards – das hat aber auch ganz schön lange gedauert!
Ganz schön gruselig zu was die Buzzard-Familie mit ihren Zaubereien wirklich fähig ist – Verfluchungen mit Todesfolge sind nun echt heftig!
Magie gegen Cash so lautet wohl der Vertrag zwischen ihnen! Eigentlich eine klare Geschäftsbeziehung – warum aber soll Alex nicht zu den Buzzards – da muss sich doch im Verhältnis irgendetwas verändert haben.
Den Hintergrund warum sie ihre Macht nicht für sich einsetzen wollen, sondern den Magnolien zur Verfügung stellen, habe ich allerdings nicht ganz verstanden.

Klasse fand ich ja den lapidaren Kommentar von Hayes, als Alex herausgefunden hat, dass dieses „Liebeskiller“-Ritual real war! „Sorry“ – das war alles!
Es war ja eigentlich schon absehbar, dass Alex den Verlockungen der Magnolien nicht standhalten kann und sich auf einen „Schönheitszauber“ einlässt.
Innerlich war sie doch neidisch auf die superattraktiven Magnolien - sicherist sie auch schon zu oft wegen ihres Übergewichts gehänselt worden.
„Moppel“- Was für ein netter Kosename für ein junges Mädchen!
Von heut auf morgen gehört sie nun auch zu den Schönen – so schnell kann das gehen, wenn man alle Prinzipien über Bord wirft!

Und nun hat sie auch Chancen beim "Hottie der Schule" Thaddeus, dem wohl schon vorher ihre erfrischend andere Art gefallen hat, der aber erst jetzt mit der Neuen Alex zusammen sein will.
Sein Verhalten ist wirklich inkonsequent und ziemlich widersprüchlich, denn er betont ja auch, dass er sich nie wieder mit einer Magnolie einlassen will, weil er über ihre Praktiken Bescheid weiß!
Mal sehen wo die alte Alex geblieben ist . . .
#10 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von eleasy 30.05.2013 13:39

avatar
Zitat von Gronik im Beitrag #5
Sehr merkwürdig fand ich übrigens die Szene am Anfang dieses Abschnitts, als Alex erst im Internet nach diesem Zauberspruch und John the Conquerer recherchiert und dann wegen Hoodoo in die Bibliothek rennt - da dachte ich nur, häh? Da fehlte mir total irgendeine Überleitung, dass sie bei google nichts vernünftiges zu Hoodoo gefunden hat oder so.


Diesen Sprung habe ich auch nicht ganz verstanden, denn in der Historischen Gesellschaft von Georgia erwarte ich jetzt nicht unbedingt aktuelle Informationen zu Hoodoo!
Und vor allem hätte sie im Internet sicher noch mehr dazu gefunden!

Zitat
Diese ganze Zauberei macht ja irgendwie die Magnolien total unecht. Die machen sich jünger, schöner, reicher, verzaubern die Männer, die sie haben wollen, etc. Was kann man denn da überhaupt noch glauben?
Verrückt finde ich ja, dass da keiner was zu Alex Veränderung sagt, nur Dex fragt mal nach.
Aber das mit den Haaren und dem Gewichtsverlust, das muss doch auffallen, das kann man doch nicht mehr wirklich mit normalen Methoden erklären?!



Ich habe mich auch schon gefragt, ob die Verbindung der Magnolien zu den Buzzards und ihrer Magie nicht schon ein offenes Geheimnis der Stadt ist, nur dass man eben nicht mehr darüber redet!
Solche augenscheinlichen Veränderungen können doch nicht unbemerkt bleiben!
Alte Schachteln, die wie 40 aussehen oder noch jünger, das gibt ja trotz Schönheits-OPs kaum.
Gut bei Dexter redet sich Alex noch mit Radlfahren und der Haarkur raus . . . aber dies ist ja schon etwas lahm und wenig überzeugend!
Witzig fand ich übrigens, dass die Zauber bei Sybils Mann scheinbar nicht wirken - das dürfte doch eigentlich nicht passieren!

Zitat
Die letzte Szene mit Constance und ihrem Alptraum war echt unheimlich. Ob die Buzzards Alex Mutter etwas angetan haben?


Das fand ich auch sehr gruselig und man merkt, dass die Stimmung so langsam kippt.
Wer sind denn nun eigentlich die Bösen in diesem ganzen Spiel? Die Buzzards oder vielleicht sogar die Magnolien mit Miss Lee?
Ich habe das Gefühl, dass hier noch längst nicht alles aufgedeckt ist und vielleicht sogar mit Alex Mutter zusammenhängt!
War ihr Tod gar kein tragischer Unfall, sondern Folge von einer Verwünschung oder etwas ähnlichem, da sie den Schutz des Amuletts nicht mehr hatte.
Ich bin gespannt, was da vorgefallen ist.

#11 RE: 4. Abschnitt: Kapitel 20 bis 27 von Taddel 12.06.2013 16:37

(Es tut mir total Leid, aber mein Internet hat mich im Stich gelassen :/ Ich habe paar Tage keine Internetverbindung gehabt. Habe es ab und zu versucht, aber nach paar Sekunden war die Verbindung wieder weg und deshalb poste ich jetzt alles so nacheinander, da ich die Texte verfasst habe am Computer, nur eben nicht dazu kam sie hier zu posten... :/ )

Die Geschichte von Miss Lee hat mich jetzt nicht besonders beeindruckt.. Sie ist ja total egoistisch und mich enttäuscht das irgendwie.. Die Buzzards versteh ich auch nicht.. Wenn die doch, wie z.B. Sina, mit der Situation unzufrieden sind, warum lassen die sich weiter dann mit den Magnolien ein?
Ich mag zwar bis jetzt falsch liegen, aber vielleicht war Alex' Mutter ja dagegen und ist deswegen abgehauen? Oder es gibt ein dunkles Geheimnis..!
Mit Alex konnte ich total mitfühlen, als sie merkte, dass ihre Erinnerungen an ihre Mutter ein anfingen zu verblassen :/
Lustig finde ich, dass Reggie sich bei Alex meldet! Ich meine er hat doch eher einen Grund sauer auf sie zu sein. Außerdem war sie ihm ja peinlich.. Auch wenn er jetzt niemanden mehr hat, da seine Freundin Schluss gemacht, so kommt es mir dennoch ein wenig unglaubwürdig rüber :/
Thaddeus ist mir immer noch ein Rätsel. Erst verhält er sich niveaulos Alex gegenüber und dann ist doch verliebt..
Bei dem Witz mit den Vogel für jede Magnolie habe ich mich köstlich amüsiert!
„Aber es gibt dort auch einen Vogel für jede Magnolie“
„Einen Vogel für jede Magnolie?“
„Herrgott nochmal, deiner muss ein Papagei sein!“
Die Lösung mit dem Armreif für Alex, um dünn zu werden, fand ich gut, als von Sekunde auf Sekunde dünn sie dünn zu zaubern. So es glaubwürdiger, auch wenn ein Monat für 10kg echt viel ist..
Als Madison Alex und Thaddeus auf die Sprünge geholfen hat, hat es mich erstaunt. Hätte ich nicht gedacht, da sie ja selbst in ihn verknallt war.. Aber romantisch fand ich das Ganze trotzdem nicht.. Mich hat sogar Alex ständige Schwärmerei ab und zu genervt.. :/
Thaddeus Exbeziehung mit Madison zu erfahren war irgendwie nicht überraschend. Konnte man sich auch so denken.
Aber überraschend war dann doch etwas! Ich wäre nie darauf gekommen, dass Constance Taylor Alex' Mutter kennt und Alex zu beschützen versucht.. Aber wer wird Alex erwischen? *neugierig*

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz