Seite 1 von 2
#1 Fotos vom Krümelmonster von Adaneth 01.03.2013 13:53

avatar

Eure Fotos könnt ihr hier veröffentlichen

#2 RE: Fotos vom Krümelmonster von Bücherfee 08.03.2013 16:32

avatar

Die Fotos musste ich eben woanders hochladen:

Ich habe die Backversuche "Schrittweise" festgehalten.
Dazu muss ich sagen: ich habe erst 1x vorher Muffins gemacht und es ist heute der erste Versuch mit Lebensmittelfarbe gewesen.
Die Muffins sind leider nicht so hoch geworden, der kleine Schnitt für den dicken Keks zu schneiden war garnicht so einfach- beim nächsten mal würd ich wohl Leipnizkekse nehmen hahaha.
Tja und obwohl ich das Rezept 3x vorher durchgelesen habe, hab ich vergessen blau für die Kokosraspeln aufzuheben, deswegen sind die nur so hellblau/blau/weiss.



Auf meinem Blog hab ich dazu einen kleinen Beitrag verfasst: http://buecherfee.blogspot.de/2013/03/ba...melmonster.html

#3 RE: Fotos vom Krümelmonster von Adaneth 08.03.2013 16:59

avatar

Hi Bücherfee

die sehen ja echt niedlich aus

Zitat
beim nächsten mal würd ich wohl Leipnizkekse nehmen hahaha.







LG Adaneth

#4 RE: Fotos vom Krümelmonster von Bücherfee 08.03.2013 17:24

avatar

Ja, nicht? Bin auch zufrieden, kann nur noch besser werden :). Hat Spaß gemacht, aber nun tut mir der Rücken weh.

#5 RE: Fotos vom Krümelmonster von Adaneth 08.03.2013 17:28

avatar

Hi Bücherfee


Vielleicht hilft ein Krümelmonster-Muffin gegen die Schmerzen :-)


Jana hat mir eben geantwortet und sie meint, dass du das Rezept wohl nicht veröffentlichen kannst, aber du könntest das Rezept hier aus dem Forum verlinken.
Wäre das für dich okay?


LG Adaneth

#6 RE: Fotos vom Krümelmonster von Bücherfee 08.03.2013 18:07

avatar

Ich hab einen halben gegessen und zwei Augen :D . Das ist genug süßes, danach musste ich erstmal ein Käsebrot essen und nun gibts Tomatensaft.

Also darf ich http://files.homepagemodules.de/b177099/...363p38179n2.pdf << verlinken? Das hätte ich eh genommen und nicht rausgeschrieben.
Einfach das Okay für den Link geben, dann poste ich ihn dazu für alle neugierigen.

#7 RE: Fotos vom Krümelmonster von Darkangel82 09.03.2013 23:39

Hattest du Minicookies? Ich finde die blau-weißen super schön

#8 RE: Fotos vom Krümelmonster von Bücherfee 10.03.2013 15:33

avatar

Nein, normale und die dann halbiert.

#9 RE: Fotos vom Krümelmonster von Darkangel82 10.03.2013 15:58

Vielleicht war es deshalb so schwer, es gibt auch Mini Cookiekekse mit denen werd ich es mal probieren. Kann natürlich aber seind dass die dann zu klein sind ^^

#10 RE: Fotos vom Krümelmonster von Ina Vainohullu 19.03.2013 10:58

So, ich versuche jetzt auch mal meine Bilder hochzuladen. Also wenn man nach dem Rezept geht, dann reicht die blaue Farbe leider nicht wirklich aus. Um die Kokosraspel richtig blau zu bekommen braucht man doch schon einiges an Farbe. Die Muffins sieht aber richtig richtig lecker. Ich kannte das Rezept schon seit einer Weile und hab sie auch schon öfter gebacken. Bisher kamen die immer supergut an :)

DSCI0470.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSCI0472.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

#11 RE: Fotos vom Krümelmonster von Bücherfee 19.03.2013 11:40

avatar

Sehen super aus. Auf die Idee hätte ich auch kommen können*dötsch* Kekse oben rein. Und ich versuch sie von der Seite wie auf der Abbildung reinzustecken *g* kein Wunder das mir alles ausseinander gebrochen ist. Deine Muffins sind aber nicht so hoch geworden, oder? Bei mir war es dann soviel Teig, das sie zwar nicht so hoch wie auf dem Foto wurden, aber doch recht hoch und dann war es ein Kampf das die Augen oben blieben. Wie hast du deine so platt halten können? Hast einfach Teig übrig gelassen?

#12 RE: Fotos vom Krümelmonster von Darkangel82 19.03.2013 13:23



Das sind meine und ich habe gleich mehrere Anmerkungen :)

Ich habe (ohne den Tipp gelesen zu haben) beschlossen die Kokosrasplen am Vortag zu machen. Dazu habe ich bekannte flüssige Speisefarbe genommen. Die ganze Tube DARF nur für mind. 1 kg Lebensmittel verwendet werden. Bei 100g Kokosraspeln ging eine 3/4 Tube drauf und sie sind auch nur Hellbalu. Bei "natürlichen" Lebensmittelfarben gilt diese mengenbegrenzung wohl nicht aber es wäre sicher eine Anmerkung wert dass man eigentlich schon viel Farbe braucht und daher natürliche nutzen sollte. Natürlich bringt die mehrfarbe mich nicht gleich um, aber ICH habe den Hindweis nur durch Zufall gesehen.

Meiner Meinung nach sind es viel zu viele Kokosraspeln,habe am Ende gut die Hälfte weg geworfen.

Den Schlitz den man schneiden soll...das geht mal total schief,denn für mich ist ein Schltz einschneiden, für den Keks braucht man aber eher einen Spalt, den ich keilförmig herausgeschnitten habe.

Letzte Anmerkung. Die Augen lassen sich viel besser festkleben wenn man sie unten etwas begradigt, sprich ein Stück abschneidet. So kullern sie nicht runter!

Ich habe für mein Rezept Minicookies verwendet.

#13 RE: Fotos vom Krümelmonster von Adaneth 19.03.2013 13:53

avatar

Hi Sabi

Deine Tipps finde ich gut und vor allem das Problem mit der Farbe sollte schon angesprochen werden

LG Adaneth

#14 RE: Fotos vom Krümelmonster von Adaneth 19.03.2013 13:54

avatar

Hallo an alle

Eure Krümelmonster sehen alle zum anbeißen aus :-)

LG Adaneth

#15 RE: Fotos vom Krümelmonster von Ina Vainohullu 22.03.2013 08:45

Zitat von Bücherfee im Beitrag #11
Sehen super aus. Auf die Idee hätte ich auch kommen können*dötsch* Kekse oben rein. Und ich versuch sie von der Seite wie auf der Abbildung reinzustecken *g* kein Wunder das mir alles ausseinander gebrochen ist. Deine Muffins sind aber nicht so hoch geworden, oder? Bei mir war es dann soviel Teig, das sie zwar nicht so hoch wie auf dem Foto wurden, aber doch recht hoch und dann war es ein Kampf das die Augen oben blieben. Wie hast du deine so platt halten können? Hast einfach Teig übrig gelassen?


Also warum die so flach geworden sind, war mir auch ein Rätsel. Ich versuch beim nächsten Mal, den Ofen anders einzustellen, vielleicht lag es daran. Die Augen hab ich mit Zuckerguss festgeklebt. Das war eher Glückssache, denn ich hab an dem Tag noch was anders gebacken und hatte den Guss somit da. Das ging dann ganz gut, aber beim nächsten Mal muss ich mir auch was überlegen. Vielleicht kann man einfach ein bisserl Schokolade schmelzen und dann die Augen da kurz eintunken, das sollte eigentlich auch halten.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz