#1 Zimtzuckerherz - Heike Abidi von Wildpony 29.08.2012 13:04

Zimtzuckerherz - Heike Abidi

Kurzbeschreibung Amazon:

Vera Kroemer schreibt als prominente Ordnungsexpertin einen Bestseller nach dem anderen. Was niemand ahnt: In Wahrheit verbirgt sich hinter dem Multitaskinggenie Vera die planlose Veronika, die ohne ihre beste Freundin, Büropartnerin und stetige Lebensretterin Charlotte verloren wäre. Veronika führt ein nervenaufreibendes Doppelleben, denn wenn man der größte Tollpatsch aller Zeiten ist, gestaltet sich die Imagepflege als Miss Perfect ziemlich schwierig. Zum Glück gibt es Koffein und die Ratschläge ihrer Tante Amanda so schafft es Veronika, halbwegs unversehrt durch ihren Alltag zu stolpern.
Auch in Sachen Liebe geht es bei der Single-Frau Veronika drunter und drüber: Gleich drei aufregende Männer stehen zur Auswahl. Als ihr alles über den Kopf wächst, entlarvt sie sich in einer Live-Sendung versehentlich als Chaosqueen! Nun muss sie schleunigst Ordnung in ihr Leben bringen und sich überlegen, wer sie eigentlich sein will: Vera oder Veronika?

Mein Leseeindruck:

faszinierend, bezaubernd, umwerfend!

Ein Buch daß den Leser mit der Hauptprotagonistin verbindet, da es einem an die eigenen Schusseligkeiten und Missgeschicke erinnert. Ein Buch das einem auf fast jeder Seite ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Ein Buch das Lust auf Leben macht und einem zeigt daß es nach jedem Abwärts auch wieder ein Aufwärts gibt.
Und ein Buch das zeigt daß es die Liebe gibt und man sie überall treffen kann... auch in einem Zug nach Paris, wenn man versäumt hat rechtzeitig auszusteigen.

Fazit: Das Buch ist absolut liebenswert - genauso wie die Hauptprotagonisten aus dem Buch: Vero, Charlotte, Tante Amanda. Und mal Hand aufs Herz: wer würde sich nicht so eine tolle Tante wünschen?

Ich kann jedem das Buch nur wärmsten empfehlen. Es macht einfach glücklich.

Und daher vergebe ich verdiente 5 Sterne!
Freue mich schon auf eine Fortsetzung bei einem schönen Cappuccino mit Zimtzuckerherz!

#2 RE: Zimtzuckerherz - Heike Abidi von buchrättin 02.09.2012 17:31

hier meine Rezi
Zimtzuckerherz.
Vera schreibt erfolgreich Bücher über das Ordnung halten. Leider ist sie selbst eher der Typus Chaosqueen und Fettnapftreterin. Als Doppelagentin in Sachen Ordnung versucht sie nun ihr neues Buch zu beenden. Sie liebt Kaffee, vorallem Cappuccino mit Zimtzuckerherz, sucht einen Mann und chattet gern mit ihrer alten Tante aus Spanien. Als sie eine Einladung ihrer Schwester zu deren Traumhochzeit erhält, treten gleich drei Männer in das Leben von Vera. Vera, für wen wirst du dich entscheiden ?
Das Buch fällt sofort ins Auge der potentiellen Leserinnen. Dieser Titel „ Zimtzuckerherz“ zergeht auf der Zunge und lässt jede Frau genüsslich aufseufzen. Originell fand ich die wie echt wirkenden Kaffeeflecken auf dem Einband. Der Prolog startet direkt mit einer Ansprache des Lesers, man wird sofort in das Buch eingebunden und erlebt die ganze Geschichte an Veras Seite. Es kommt einem vor beim Lesen, als säße man zusammen mit Vera an einem Tisch im Kaffee, vor sich einen Cappu mit Milchschaum und Zimtzuckerherz und Vera erzählt und erzählt. Verstärkt wird das ganze, durch die wiederkehrende direkte Ansprache des Lesers. Schmunzelnd bestellt man einen weiteren Kaffee und liest und liest. Das Kopfkino springt an und zusammen mit Vera erlebt man das Chaos nicht nur in ihrem Büro, sondern auch in ihrem Liebesleben. Lustig, leicht und locker zu lesen ist dieses tolle Debüt der Autorin Heike Abidi. Macht Lust auf Milchschaum mit Zimt und auf weitere Geschichten von Vera.

#3 RE: Zimtzuckerherz - Heike Abidi von Glitzerfee 10.11.2012 17:41

Inhalt:

Veronika Kramer ist eine chaotische und tollpatschige Person. Als Vera Kroemer schreibt sie allerdings Bestseller in Sachen Ordnung. Sie selber ist das totale Gegenteil, und wenn sie nicht ihre beste Freundin Charlotte und ihre Tante Amanda hätte, wäre der Schwindel schon längst aufgeflogen. Nicht nur zu versuchen, den Schwindel aufrechtzuerhalten gestaltet sich einfach denn Veronika hat auch noch 3 Männer, die zur Auswahl stehen.
Wie wird sie die ganzen Situationen meistern?


Meine Meinung:

Als ich die ersten Seiten von Zimtzuckerherz gelesen habe, dachte ich erst, das Buch ist nichts für mich. Ich weiß gar nicht warum. Vielleicht weil das Thema anfangs nichts für mich war?! Doch zum Glück habe ich weitergelesen denn das Buch und auch Veronika alias Vera konnten mich total überzeugen.

Veronika ist zwar tollpatschig aber zum Glück nicht strohdoof, wie die meisten Hauptcharaktere gerne in chick-lit Romanen aufgeführt werden. Veronika ist mehr sie selbst und hat mich auch manchmal an mich erinnert. Ich kann heute noch nicht mit einer Rundbürste umgehen, ohne Angst zu haben, mir später eine Strähne abschneiden zu müssen. Ihr geraten alltägliche Dinge gerne aus dem Ruder, verpasst Termine aber dennoch ist sie total sympathisch. Ich habe sie schnell ins Herz geschlossen. Genauso ging es mir mit Tante Amanda und Charlotte, die beste Freundin. Beide Nebencharaktere sind für Veronika da und einfach nur herzlich.

Die Männer, die in Veronikas leben treten, sind total unterschiedlich. Hier habe ich gleich erahnt wie es ausgehen wird aber das hat mich kaum gestört.

Der Schreibstil von Zimtzuckerherz ist locker und sehr humorvoll. Dass Besondere daran ist, dass Veronika den Leser mit einbezieht und zwischendurch sagt, können Sie sich das vorstellen? Wie würden Sie darüber denken? Diese Art des Erzählens hat mir gut gefallen, auch wenn ich das Gefühl hatte, dass es zur Mitte hin weniger wurde. Auch die kleinen Chat-Einlagen mit Tante Amanda haben mir sehr gut gefallen und waren einfach der Brüller ;).

Die Kapitel Übersicht finde ich schön gestaltet und auch die Länge der Kapitel war nicht zu lang. Ich liebe es, wenn die Kapitel sich nicht ewig hinziehen.


Fazit:

Zimtzuckerherz ist ein toller, humorvoller Roman, der zum Glück nicht zu kitschig und aufgesetzt wirkt. Man schließt die Charaktere schnell ins Herz und kann sich über zuckersüße Stunden gemeinsam mit Veronika alias Vera freuen. Mich konnte das Buch nach anfänglicher Skepsis total überzeugen und hatte viel Freude damit.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz