#1 Kyria & Reb Band1: Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht von FranziskaSch. 09.05.2012 17:29

Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht

Details:
Der erste Teil Bis ans Ende der Welt von Kyria & Reb ist im Februar 2012 auf den deutschen Büchermarkt durch den INK Verlag erschienen. Der Jugendroman von Andrea Schacht erstreckt sich auf 381 Seiten und schildert das Leben von Junora Kyria. Das Cover wirkt sehr harmonisch und geheimnisvoll durch seine pastellige Farbwahl. Die Brücke im Vordergrund, zeigt dem Leser schon im Vorfeld, dass es sich um eine Reise handeln muss. Die Gestaltung des Covers ist dem Inhalt angepasst und sehr gelungen. Ein schöner Blickfang fürs Bücherregal.

Inhalt:
Die Protagonistin Kyria lebt in der gehobenen Gesellschaft des Vereinigten Europa im Jahre 2125. Durch eine komplette Überwachung und hochentwickelten Technologie lässt es sich für viele Menschen in NuYu sehr gut leben, vorausgesetzt man verzichtet auf seine Freiheit. Doch der Glanz hält nicht lange an, denn wo der Wohlstand herrscht, ist auch die Armut zu finden. Es gibt Menschen, welche keine Identität und somit auch keine Rechte besitzen, wie der junge Rebell Reb. Diese Personengruppe lebt in der Subcultura. Ihnen ist der Anspruch auf medizinische Versorgung verwehrt und ein leben in den Ghettos vorbestimmt. Ständige Missstände, wie Seuchen und Straßenkämpfe zeichnen das von Frauen bestimmte Land, von denen Kyria nur am Rande etwas mitbekommt. Denn ihre Mutter ist eine einflussreiche Politikerin mit Macht und Beziehungen, die Kyrias Leben vollständig bestimmen will. Dementsprechend ist die Mutter-Tochter-Beziehung von Kälte und Streitigkeiten geprägt. Eine unbekannte tödliche Erbkrankheit hindert Kyria daran ein unbeschwertes Leben zu führen und sorgt dafür ein Dauergast in der Heilungsanstalt zu sein. An ihrem achtzehnten Geburtstag fasst sie einen folgenschweren Entschluss, sie will ihr verbleibendes Leben in Freiheit genießen. Durch einen Zufall lernt sie Reb kennen und so beginnt ihre gefahrvolle, verwegene Reise in die Reservate zu ihrer Freundin Hazel. Auf ihren Weg in eine andere ihr unbekannte Welt, entdeckt sie die Wahrheit über sich und ihr altes Leben. Gefährliche Feinde von denen sie nichts wusste, stellen eine stetige Bedrohung dar. Aber mit ihren Freunden und den gut aussehenden Rebbellen Reb an ihrer Seite, stellt sie sich ihren Feinden entgegen.
Wer sind ihre Feinde?
Warum wollen sie ihren Tod?
Wer löst die künstlich erzeugten Seuchen aus?
Warum werden die Bewohner der Subcultura angegriffen? Wer steckt dahinter?


Stil:
Mit viel Pepp und Leidenschaft ist der fließende Schreibstil von Andrea Schacht geprägt. Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonistin Kyria in der Form des Ich-Erzählers geschildert. Nach und nach wird der Leser in die Handlung gezogen, fühlt und fiebert mit Kyria mit. Die Spannung hält nicht dauerhaft an, jedoch tut es dem Roman keinen Abbruch. Im Gegenteil, so kann der Leser die Handlung auf sich wirken lassen und die Geschichte in vollen Zügen genießen.

Fazit:
Mit Kyria & Reb 01 ist Andrea Schacht eine außergewöhnliche und mitreißende Dystopie gelungen, ein muss für alle Tributen von Panem Fans. Die Autorin weiß zu begeistern mit der kribbelnden Liebesgeschichte und den angeknacksten Seelenleben der Protagonistin. Die Erwartung und Spannung an den zweiten Band sind nun umso größer.
Was zeichnet den Roman aus? Intrigen und eine kribbelnden Liebesgeschichte

#2 RE: Kyria & Reb Band1: Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht von Gesil 09.05.2012 18:30

avatar

Hallo,

Für das Buch gibt es bereits einen Thread:
Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt - Andrea Schacht

Poste deinen Beitrag dort doch nochmal, dann kann man diesen hier löschen...

Gruß Gesil

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de