#1 Die Weihnachtsgeschichte von Renate Cossmann von RoccosMom 04.10.2010 13:39

Das Wunder der heiligen Nacht für die Allerkleinsten

Diese Erzählung handelt von der wohl berühmtesten Weihnachtsgeschichte der Welt. In klaren und verständlichen Sätzen erfahren die Kinder hier, wie Maria und Josef wegen einer Volkszählung nach Bethlehem reisen und dort Jesus Christus in einem Stall geboren wird.

Schöne, kindgerechte Zeichnungen lockern das ganze Buch auf und laden zum längeren Betrachten und nacherzählen ein. In den detailreichen Bildern gibt es täglich neues zu entdecken, wobei die stabilen Pappseiten auch schon von kleinen Kinderhänden gut gegriffen werden können.
Das Landschaftsrelief ist ein besonderes Highlight. Durch jede umgeschlagene Seite baut sich langsam ein 3-D-Effekt auf.
Bleibende Details fördern den Widererkennungswert und das „Begreifen“.

Einzige Kritik an diesem stimmungsvollen Buch: Es wurden die Weihnachtsgeschichten nach Lukas und Matthäus durcheinander gewürfelt.
Während diese Nacherzählung mit der Weihnachtsgeschichte nach Lukas beginnt, endet sie mit der Nacherzählung der Weihnachtsgeschichte nach Matthäus. Es ist nicht richtig, das die Hirten mit der frohen Botschaft der Engel UND die Heiligen Drei Könige zusammen in einer Geschichte vorkommen. Hier muss jeder für sich entscheiden ob ihm dieses Detail wichtig ist oder nicht.

Das schöne, bunte Cover zeigt eine Szene aus der Geschichte der biblischen Weihnachtsgeschichte und gewährt einen ersten Eindruck auf die wunderschönen Zeichnungen. Auffallend ist der funkelnde Stern aus glänzender Goldfolie, der nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.

Fazit: „Das Wunder der heiligen Nacht“ wurde in diesem Buch kindgerecht erzählt und liebevoll bebildert. Wer seinen Kindern also auch in der heutigen Zeit begreifbar machen will, das Weihnachten noch eine andere Bedeutung als Geschenke und der Weihnachtsmann hat, der ist mit diesem Buch für 3-5 jährige auf jeden Fall gut beraten.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz