#1 Abschnitt 4: Kapitel 4 von Lilly 01.10.2010 08:50

avatar

Nicht schlapp machen ..

#2 RE: Abschnitt 4: Kapitel 4 von sky 11.10.2010 19:53

Das 4. Kapitel ist voller Emotionen - nichts für schwache Nerven oder Zartbesaitete! Ich habe es gerade beendet und bin noch ganz aufgewühlt.

Nur gut, dass Christos kriegt, was er verdient! Obwohl ... letzte Zweifel bleiben, ob er tatsächlich hinüber ist...

Die Rückblenden scheinen nun beendet zu sein, und ich bin gespannt was auf Dylan zukommt. Ich freue mich auf ihn. Hoffentlich "sieht" man ihn wieder in engem T-Shirt und knackigen Jeans. Oder mit gar nix... *lechz*

Liebe Grüße
sky

#3 RE: Abschnitt 4: Kapitel 4 von Linda 12.10.2010 10:57

avatar

Liebe Sky,

ich habe mich wahnsinnig darauf gefreut, dieses Kapitel zu schreiben, weil ich Schottland über alles Liebe.
Kommt hinzu, dass es wirklich sehr emotional gestaltet ist.
Zum einen, weil Alexandra glaubt, nun endlich den Mann ihrer Träume - ja, sogar eine Familie gefunden zu haben.
Zum anderen, weil natürlich Christos wieder auftaucht und eine fruchtbare Tat begeht ... die ihn am Ende teuer zu stehen kommt.

Ja, die Rückblenden sind nun zu Ende ... der sogenannte Showdown beginnt.
Ich kann dir versprechen, du wirst Dylan nicht nur in enger Kleidung begegnen, sondern auf eine ganz besondere Art

Ich bin schon sehr gespannt, was du sagen wirst, wenn du das Buch zuklappst

Lg Linda

#4 RE: Abschnitt 4: Kapitel 4 von Kendra 12.10.2010 19:41

avatar

Soooooo :-)))

Also ich muss ja sagen, dass Christos hier in diesem Abschnitt echt oberfies ist!!! So nun hat er sich aber alle Sympathien bei mir verspielt!!! Das arme kleine Mädchen!!!
Nun ja die Reaktion von ihrem Vater kann ich aber auch verstehen.....schließlich hatte er nicht nur den Schock über den Tod seiner Tochter zu verarbeiten, nein, auch die Frau in die er sich verliebt hat gesteht ihm nun dass sie eine Vampirin ist......(es wird ihm wohl völlig egal gewesen sein, ob sie zu den Dayvamps gehört oder nicht lach) , aber hauptsache sie hat es versucht zu erklären *grins* (voll süß und naiv von ihr hehe)
Vor allem fand ich das Timing von ihm bzw Christos echt erstaunlich......da überlegen sie sich gerade einen Plan und schwups ist der Übeltäter schon da und macht kurzen Prozess.....

Ob Christos wirklich verbrannt ist wage ich auch noch zu bezweifeln...wie sagt man so schön?.....Unkraut vergeht nicht??
Bin auch schon richtig gespannt wie es nun in der Gegenwart weitergeht. Schließlich gibt es ja da noch wie ihr schon gesagt habt Dylan....ob nun nackt oder im Adamskostüm hihi , sei mal dahingestellt.
(Achso ist er auch ein Vampir?? nein oder??)

Liebe Grüße
Kendra

#5 RE: Abschnitt 4: Kapitel 4 von Linda 13.10.2010 10:28

avatar

Liebe Kendra,

ja, Christos hat sich in diesem Kapitel so einiges erlaubt, aber er hat für seine Taten büßen müssen.
Bin schon sehr gespannt, was du zum letzten Kapitel sagen wirst.
Ich denke, es hält wieder einige Überraschungen bereit
Und nein, Dylan ist kein Vampir!

Lg Linda

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz